HOME
Cannabis

Komplikationen im OP

Bis zur dreifachen Dosis: Kiffer brauchen mehr Narkosemittel

Aus der Narkose aufwachen, bevor der Eingriff zu Ende ist - für viele Menschen ist das eine Albtraum-Vorstellung. Selten werden Narkosemittel tatsächlich zu niedrig dosiert. Drogenkonsum des Patienten kann eine Ursache sein.

Geteiltes Bild: Links Hund mit Halskrause - Rechts: Katze mit schiefem Blick

Stoned?

Wenn der Tierarzt dein Haustier narkotisiert ...

Probleme mit dem Vollnarkose-Mittel Propofol

Uniklinik Magdeburg

Probleme während Vollnarkose - mehrere Patienten wurden bei OP "unruhig"

Tim Wosnitza, Witwer von Porno-Darstellerin"Sexy Cora", Im Hamburger Landgericht

Nach tödlicher Brust-OP

Witwer von Pornostar "Sexy Cora" verklagt Klinik auf Millionenentschädigung

Wissenschaft schnell erklärt: Operieren wir bald ohne Narkose dank Musik?

Wissenschaft schnell erklärt

Operieren wir bald ohne Narkose dank Musik?

Kommentare von Bürgern hängen an einem Wahlplakat von Henriette Reker

Nach Attentat in Köln

Henriette Reker aus künstlichem Koma erwacht

Eine OP-Schwester zieht sich vor ihrer Arbeit Handschuhe an

"Tuberkulose am Penis"

Ärztin lästert über Patienten in Narkose - und der hört mit

Was geschah wirklich kurz vor dem Tod von Joan Rivers?

Joan Rivers

Ärztin weist Selfie-Vorwurf mit US-Komikerin zurück

Viraler Youtube-Hit

Fast wie Liebe auf den ersten Blick

Mutmaßliches Verbrechen

Nach der Narkose begann der Albtraum

Vollnarkosen beim Zahnarzt bergen vor allem für Kinder Gefahren.

Vollnarkosen bei Kindern

Tod auf dem Zahnarztstuhl

Der Übergang in den Trancezustand fällt Menschen mit ausgeprägter bildhafter Vorstellungskraft besonders leicht

Narkosen beim Zahnarzt

"Kinder sind keine kleinen Erwachsenen"

Albtraum im Krankenhaus

Trotz Narkose wach auf dem OP-Tisch

Prozess um tödliche Narkose

Der kleine Hannes stirbt nach Zahnbehandlung

Zwangsbeschneidung

Die Angst vor der grausamen Tradition

Fettleibigkeit

Ein dickes Problem

Narkose

Schmerzhafter Beschluss soll nicht weh tun

Turbo-Entzug

Über Nacht drogenfrei

Künstliches Koma

Grillfleisch und Mozart sollen Scharon wecken

Schönheitsoperationen

Dünner, hübscher, jugendlicher

Schlamperei

Gelähmt und ohne Narkose auf dem OP-Tisch

MEDIZIN

Nanoteilchen als Krebskiller

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(