VG-Wort Pixel

"Verstehen Sie Spaß?" Netz spottet über TV-Panne

Barbara Schöneberger präsentiert zum ersten Mal "Verstehen Sie Spaß?".
Barbara Schöneberger präsentiert zum ersten Mal "Verstehen Sie Spaß?".
© SWR/Benno Kraehahn
Bei der "Verstehen Sie Spaß?"-Premiere von Barbara Schöneberger ist es am Anfang zu einer Panne gekommen. Der Ton funktionierte nicht.

Barbara Schöneberger (48) gibt an diesem Samstagabend ihr Debüt als Moderatorin von "Verstehen Sie Spaß?" im Ersten. Die Show startete direkt mit einer Panne: In den ersten zwei Minuten war Schöneberger nicht zu hören. Offenbar funktionierte der Ton nicht. Im Netz führte das Missgeschick zu vielen scherzhaften Kommentaren. "Größte Neuerung unter Barbara Schöneberger: Der Ton wird eingespart", schrieb etwa ein Twitter-User. "Ob das wirklich Zufall war, dass bei ihrem 'Gesang' der Ton gefehlt hat?", fragte ein weiterer Nutzer.

"So ruhig war noch nie eine Sendung mit Barbara Schöneberger"

"Ich glaub, da ist jemand in der Tonregie kein Fan von Barbara Schöneberger", vermutete ein anderer User. Weitere scherzten, dass die Sendung das "neue 'Verstehen Sie Spaß?'" in der "Stummfilm-Methode" sei und dass offenbar schon ein "Spaßfilm zum Auftakt" abgespielt wurde. "So ruhig war noch nie eine Sendung mit Barbara Schöneberger", scherzte ein weiterer.

Auch RTL machte sich über die Tonpanne lustig - bei dem Sender läuft zeitgleich "Deutschland sucht den Superstar". "Bei uns garantiert mit Ton. Sehr gutem Ton", lautete ein RTL-Tweet.

SpotOnNews

Mehr zum Thema



Newsticker