VG-Wort Pixel

"Asterix – der Podcast" Der Gallier der Herzen heißt nicht Asterix

Asterix und Obelix
Asterix und Obelix
© ASTERIX®- OBELIX®- IDEFIX® / © 2021 LES EDITIONS ALBERT RENE / GOSCINNY – UDERZO / Egmont Ehapa Media
Im stern-Podcast spricht der leidenschaftliche Asterix-Sammler Thomas Kinne mit stern-Kulturredakteur Matthias Schmidt über den dicksten Freund von Asterix und warum dieser der eigentliche Sympathieträger der Geschichten rund um die Comic-Helden aus Gallien ist.

Hören Sie den Podcast hier oder direkt bei Audio NowSpotify, iTunes und weiteren Podcast-Anbietern.

In den Abenteuern von Asterix sollte er anfangs nur eine Nebenrolle spielen, doch dann wurde der Hinkelstein-Lieferant Obelix schnell zum Schwergewicht bei den Fans. In den inzwischen 39 Comic-Bänden und 14 Verfilmungen mag er oft naiv wirken und einfältig, doch dahinter lauern ungeahnte symbolische Tiefen und Bedeutungsebenen.

Das illustriert beispielsweise schon sein Lieblingssatz "Die spinnen, die Römer!" "Mit seiner Kritik an vielen Dingen ist Obelix als Gegenentwurf zur Zivilisation der Römer gedacht", sagt der Obelix-Experte Thomas Kinne im stern-Podcast. Kinne hat über den Dicken, der nicht dick genannt werden will, bereits ein ganzes Buch geschrieben: "Obélix: Beschreibung einer karikativen Persönlichkeit und Analyse ihrer Funktion im satirischen Bildstreifenepos".

Aber auch, dass Obelix mit seiner Körperform selbst aussieht wie einer seiner Hinkelsteine, ist kein Zufall. Mit seinem treuen Begleiter, dem Hündchen Idefix, ist Obelix einer der wenigen Gallier, der elterliche Pflichten wahrnehmen muss. Durch seine übermenschlichen Kräfte ist er zudem der einzige Garant für die Sicherheit seines Dorfes – und schützt damit die Gallier bei der Revolution gegen Rom.

Fachsimpeln mit Hella von Sinnen und Johann Lafer

Seine Lust auf Schlägereien und gebratenes Wildschwein wirkt heute vielleicht ein wenig aus der Zeit gefallen, doch gerade seine Freude an den einfachen Dingen des Lebens weckt unser Mitgefühl. Man tut also gut daran, diesen Obelix und seine Strahlkraft nicht zu unterschätzen.

Für seinen Asterix-Podcast nimmt Host Matthias Schmidt regelmäßig eine Figur aus dem Universum von Asterix genauer unter die Lupe: Nach Obelix wird es um Troubadix und Miraculix gehen und natürlich um Asterix selbst. Aber auch Gutemine und die anderen Frauen der Gallier und die römischen Widersacher stehen im Fokus. Dafür hat sich der stern-Kulturredakteur Asterix-Experten eingeladen und prominente Fans, darunter Hella von Sinnen und Johann Lafer, die Ehrlich Brothers und die Übersetzer Gudrun Penndorf und Klaus Jöken. "Asterix – der Podcast" erscheint vierzehntäglich immer donnerstags auf stern.de und dem Youtube-Kanal des stern sowie auf Audio Now und allen gängigen Podcast-Plattformen.


Mehr zum Thema



Newsticker