HOME
Alfons Schuhbeck

Steuerermittlungen

Alfons Schuhbecks Revier: So groß ist das Gastro-Imperium des Starkochs

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Starkoch Alfons Schuhbeck wegen Verdachts der Steuerhinterziehung. Noch ist nichts in Stein gemeißelt, aber sich Schuhbecks Imperium einmal anzusehen, lohnt. Sein Unternehmen zählte einst zu den größten Gastro-Imperien Deutschlands. 

Von Denise Snieguole Wachter
Johann Lafer

Neues Restaurant erst eröffnet

Aus nach 25 Jahren: Johann Lafer verlässt seine Stromburg

Von Denise Snieguole Wachter
Johann Lafer freut sich auf Veränderung im neuen Jahr auf der Stromburg

Johann Lafer

Er nimmt Abschied von den Sternen

Lafer
Interview

TV-Koch Johann Lafer

Hobbyköche unterscheiden sich heute kaum noch von Profis

Von Denise Snieguole Wachter
Tim Mälzer, Steffen Henssler und Jamie Oliver haben auch Fans, die sich für mehr interessieren als nur für ihre Kochkünste.

Henssler, Mälzer und Oliver

Die kultivierten Machos aus dem Nachmittagsprogramm

Circus HalliGalli

"Circus HalliGalli"

"Seid ihr komplett deppert?" - Joko und Klaas bringen Johann Lafer zur Verzweiflung

Attila Hildmann

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Attila Hildmann - der Dampfwalzer

Jamie Oliver, der am 27. Mai 40 wird, hat noch viel vor: "Ich höre nie auf."

Starkoch Jamie Oliver wird 40

"Deutsche, ihr solltet euch schämen"

Sternekoch Johann Lafer vor seiner Stromburg in Stromberg in Rheinland-Pfalz

Steuerermittlungen

Lafers Imperium - was der Sternekoch alles verlieren könnte

Von Denise Snieguole Wachter
Johann Lafer ist einer der bekanntesten Fernsehköche. Seit der Steuer-Razzia fürchtet er um sein Lebenswerk. Im stern spricht er zum ersten Mal über seine Angst vor dem Absturz.

Exklusiv im stern: Johann Lafer über sein Steuerverfahren

"Dann bin ich kaputt"

Dürfte sich über seine Besucher von der Staatsanwaltschaft nicht gefreut haben: Johann Lafer

Steuerhinterziehung

Ermittlungen gegen Fernsehkoch Johann Lafer

Dürfte sich über seine Besucher von der Staatsanwaltschaft nicht gefreut haben: Johann Lafer

Sternekoch

Steuerfahnder durchsuchen Restaurant von Johann Lafer

Farben und Lacke im Fleisch

Experten warnen vor Bierdosen-Hähnchen

Das besondere Rezept

Johann Lafer und die "Geschmacksexplosion" in Bangkok

Einschaltquoten vom Samstagabend

Johann Lafer und Horst Lichter grillen sich an die Spitze

Mission "Gesunde Ernährung"

Starkoch Lafer eröffnet Schulmensa

Starkoch mit Geschmack

Lafer tippt Deutschland als Europameister

Österreich

Ein Land nimmt Anstoß

Neues Wohltätigkeits-Portal

Rent a Promi

Nicaragua

"Schmeckt's, oder tun Sie nur so?"

Eckart Witzigmann

"Ich war zu blöd, wirklich"

Küchendesign

Auf diese Herde können Sie schauen

Wiener Genüsse

Wie früher, nur besser

Mit Johann Lafer durch die Welt, 3/4

Wo die Teller Glibber tragen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(