VG-Wort Pixel

Berühmtes Bilderbuch Ein armes Kind wird "Waldo" niemals finden – dieser Streich ist einfach nur fies



Ist das der perfekte Prank? Blake Messick hat eine durchtriebene Mission. Der Texaner kauft eine Ausgabe des Bilderbuchs "Wo ist Walter?". Das Buch kennt Blake noch aus Kindertagen. Auf Wimmelbildern sollen kleine Entdecker den titelgebenden Walter finden. Doch genau das will Blake offenbar verhindern. Der junge Mann scannt jede einzelne Seite des Buches ein – und entfernt Walter mit Photoshop aus den Zeichnungen. Die Bildbearbeitungs-Skills brachte sich der Amerikaner dafür eigens bei. Die retuschierten Zeichnungen druckt Blake aus und klebt sie nahtlos über die Seiten. Das Schlitzohr bringt das Buch unter dem Vorwand, etwas stimme mit der Ausgabe nicht zurück ins Geschäft - und stellt es ins Regal zurück. Fest steht: Nach Walter können Kinder in dieser Ausgabe lange suchen. Unter dem Titel "Meine Vorstellung eines perfekten Verbrechens? Ich zeig's euch" postet Blake das Video bei Twitter und Tok Tok. Innerhalb eines Tages wurde es jeweils rund 1,5 Millionen Mal aufgerufen.
Mehr
Blake Messick hat eine durchtriebene Mission. Der Texaner kauft eine Ausgabe des Bilderbuchs "Wo ist Walter? und verändert entscheidende Details. Die fiese Aktion teilt der junge Mann bei Twitter und TikTok.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker