VG-Wort Pixel

Tigerenten-Erfinder wird 80 Janosch, der grantige Kauz


Seine Kinderbücher handeln von Freundschaft und Liebe, seine Figuren sind kleine Tiere, die vom großen Glück träumen. Janosch selbst gibt sich in Interviews dagegen oft als grantiger Kauz, der gerne auch mal derbe Witze reißt. Heute feiert der Erfolgsautor seinen 80. Geburtstag.

Tigerenten-Erfinder Janosch hätte seine beliebten Kinderbücher gerne etwas "intelligenter" geschrieben. Der Autor und Zeichner sagte der Wochenzeitung "Der Freitag" in einem am Donnerstag vorab verbreiteten Interview, er habe sich aber an den Käufern der Bücher orientieren müssen - und das seien die Mütter, nicht die Kinder. "Die Mütter sind oft nicht die Klügsten. Die denken, dass die Kinder dumm sind, die sind aber nicht dumm", sagte der 79-Jährige, der am Freitag seinen 80. Geburtstag feiert.

Seine erfolgreichste Kreatur würde er am liebsten wieder aus der Welt schaffen: "Ich bin unheimlich genervt von der Tigerente", sagte Janosch, der zudem gestand, mindestens 45 Bücher in einem leichten Alkoholrausch geschrieben zu haben.

DPA/AFP DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker