VG-Wort Pixel

An die Spitze "Despacito" ist der erfolgreichste Streaming-Song aller Zeiten

Die Puertoricaner Luis Fonsi (l.) und Daddy Yankee performen ihren Hit "Despacito"
Die Puertoricaner Luis Fonsi (l.) und Daddy Yankee performen ihren Hit "Despacito"
© Lynne Sladky/AP/Picture-Alliance
Der Sommerhit "Despacito" ist der erolgreichste Song aller Zeiten. Zumindest, wenn man nach den Zahlen der Musik-Streamingdienste geht. Der Remix erreichte mehr als ein Drittel der Weltbevölkerung via YouTube.

"Despacito" heißt auf deutsch so viel wie "immer langsam." Alles andere als langsam ließen es die beiden Puertoricaner Luis Fonsi und Daddy Yankee mit ihrem Sommerhit angehen. Der Song ist inzwischen der meist gestreamte Titel aller Zeiten. Laut Zahlen des Musiklabels Universal Music Latin Entertainment wurde "Despacito" inzwischen bereits 4,6 Milliarden Mal auf diversen Musik-und Videoplattformen aufgerufen.

Justin Bieber macht "Despacito" noch bekannter

Der Song im Reggae-Stil kam im Januar heraus und war von Anfang ein großer Erfolg. In dem Remix vom April trat dann auch der kanadische Popstar Justin Bieber auf, womit das Lied ein weltweit noch größeres Publikum erreichte. Auf YouTube wurde das erotisch aufgeladene Video bereits 2,66 Milliarden Mal aufgerufen, was circa ein Drittel der Weltbevölkerung ausmacht. Es rangiert damit an vierter Stelle der meistgesehenen Videos auf der Plattform.

fk AFP

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker