VG-Wort Pixel

Erster Trailer zu "Licorice Pizza" Sohn des verstorbenen Philip Seymour Hoffman

Philip Seymour Hoffman 2013 mit seinem Sohn Cooper bei einem Basketballspiel im New Yorker Madison Square Garden.
Philip Seymour Hoffman 2013 mit seinem Sohn Cooper bei einem Basketballspiel im New Yorker Madison Square Garden.
© getty/James Devaney/WireImage
Cooper Hoffman tritt mit "Licorice Pizza" in die Fußstapfen seines verstorbenen Vaters Philip Seymour Hoffman. Der erste Trailer ist da.

Rothaarig, etwas stämmig und mit ausdrucksstarkem Gesicht: Die Ähnlichkeit zu seinem Vater ist nicht zu übersehen. Im gerade erschienenen ersten Trailer zu dem Oscar-Kandidaten "Licorice Pizza" sehen wir Cooper Hoffman (18) in seiner ersten Filmrolle. Der Debütant ist der Sohn von Schauspielgigant Philip Seymour Hoffman, der am 2. Februar 2014 an einer Überdosis Drogen starb. Der Oscarpreisträger ("Capote") wurde 46 Jahre alt.

Nun ist Cooper Hoffman also in die Fußstapfen seines Vaters getreten. In "Licorice Pizza", der als einer der frühen Favoriten für das Oscar-Rennen 2022 gilt, spielt er gleich die Hauptrolle. Die Coming-of-Age-Komödie porträtiert einen Kinderdarsteller, der im Los Angeles der 1970er-Jahre die Höhen und Tiefen der ersten Liebe erfährt.

Paul Thomas Anderson fördert auch den jungen Hoffman

"Licorice Pizza" ist der lang erwartete neue Film von Paul Thomas Anderson (51). Ehrensache, dass der Top-Regisseur ("There Will Be Blood") die Hauptrolle an Cooper Hoffman vergibt. Philip Seymour Hoffman war schließlich einer der Stammschauspieler von Anderson. Coopers Vater war bereits in Andersons Debüt "Last Exit Reno" (1996) dabei und feierte in dessen Ensemblefilmen "Boogie Nights" (1997) und "Magnolia" (1999) seinen Kino-Durchbruch. Die letzte gemeinsame Arbeit war 2012 "The Master", für den Hoffman seine vierte und letzte Oscar-Nominierung erhielt.

Bradley Cooper dreht im Trailer durch

Die weibliche Hauptrolle als Angebetete von Cooper Hoffman spielt Alana Haim (29). Bekannt ist sie als ein Drittel der Schwestern-Band Haim, für die Anderson mehrere Video-Clips inszenierte. Außerdem Teil des Casts sind Doppel-Oscargewinner Sean Penn (61), Sänger Tom Waits (71) und John C. Reilly (56), ein weiterer Stammspieler Andersons.

Den spektakulärsten Auftritt, zumindest dem Trailer nach, hat aber Bradley Cooper (46). Er spielt den (realen) Jon Peters (76), Filmproduzent und Ex-Partner von Barbra Streisand (79), wie im Clip auch erwähnt wird. In der Rolle schlägt Bradley Cooper brüllend die Scheiben von Autos ein. Er gilt als einer der heißesten Anwärter für eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller.

Der Titel "Licorice Pizza" (Lakritz-Pizza) ist übrigens ein humorvolles Synonym für eine Schallplatte und gleichzeitig der Name einer Kette von Plattenläden, die in den 70ern in Kalifornien beliebt war.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker