HOME

Neu im Kino: Blonde Frau gegen weißen Hai

Blake Lively spielt sich wund als verlassene Surferin im unfassbar spannenden Duell mit einem Ungeheuer aus der Tiefe. Arthur Bishop ist die andere Killermaschine. Und zur Entspannung gibt es Elliot, das Schmunzelmonster.

Von Sophie "Brody" Albers Ben Chamo

Blake Lively sieht den Hai kommen in "The Shallows - Gefahr aus der Tiefe"

Blake Lively in "The Shallows - Gefahr aus der Tiefe"

Elliot, der Drache

Der Junge und der Drache in "Elliot, der Drache"


Wen oder was Sie kennen könnten: den Disney-Film von 1977 - und die Darsteller Bryce Dallas ("Jurassic World") und Robert Redford ("All is lost")

Die Geschichte in einem Satz: Waisenjunge Pete wächst in der Wildnis auf - und sein Drache Elliot passt auf ihn auf

Geschwister im Kinoversum: das Original "Elliot, das Schmunzelmonster"

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Weil seit 1977 viel Zeit vergangen ist und dieses Remake sich tatsächlich etwas Neues hat einfallen lassen. Die Kleinen werden den großen Grünen lieben.

The Shallows - Gefahr aus der Tiefe 

Blake Lively als vom Hai bedrohte Schwimmerin in "The Shallows"

Wen oder was Sie kennen könnten: riesengroße Monster-Haie - und die Darstellerin Blake Lively ("Savages")

Die Geschichte in einem Satz: Eine Surferin hängt auf einem Felsen fest, während ein monströser Hai darauf wartet, dass sie herunterkommt

Geschwister im Kinoversum: "Der weiße Hai"

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Weil dieser trashig anmutende Frau-gegen-Monster-Film wirklich alles richtig macht, und Lively alles rausholt aus ihrer zunehmend weniger bekleideten Rolle. Sie werden schwitzen, winseln und die Leinwand anschreien - versprochen!

Mother's Day - Liebe ist kein Kinderspiel

Julia Roberts und Jennifer Aniston in "Mother's Day"

Wen oder was Sie kennen könnten: Julia Roberts ("Pretty Woman"), Jennifer Aniston ("Meine erfundene Frau") und Kate Hudson ("Almost Famous")

Die Geschichte in einem Satz: Töchter und Mütter, die sich kennen und nicht kennen, die sich lieben und hassen, finden irgendwie zueinander.

Geschwister im Kinoversum: "Valentine's Day" 

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Müssen Sie nicht.

Mechanic: Resurrection

Jason Staham in "Mechanic: Resurrection"

Wen oder was Sie kennen könnten: die Bauchmuskeln und Schießreflexe von Jason Statham ("The Expendables", "Crank") und Jessica Alba im Bikini ("Sin City")

Die Geschichte in einem Satz: Profikiller Arthur Bishop will sich zur Ruhe setzen, doch dann wird seine Freundin entführt, und er muss im Akkord töten, um sie zu befreien. 

Geschwister im Kinoversum: "The Mechanic"

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Weil Sie knallharte Action mögen - und eben Stathams wie immer beeindruckende Effizienz. Und der ehemalige Turmspringer darf sogar von der Klippe springen. 

Die Unfassbaren 2

Neuer langer Trailer "Die Unfassbaren 2": Daniel Radcliffe zaubert wieder


Wen oder was Sie kennen könnten: die Darsteller Jesse Eisenberg ("The Social Network"), Mark Ruffalo ("The Avengers"), Daniel Radcliffe ("Harry Potter") und Morgan Freeman ("Das Beste am Schluss")

Die Geschichte in einem Satz: Die hippe Magiertruppe muss sich ein weiteres Mal gegen die Konkurrenz behaupten.

Geschwister im Kinoversum: "Die Unfassbaren" 

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Weil Sie den ersten Teil mochten. Ansonsten ist es ein schneller, glitzernd-bunter Trick-Blumenstrauss - was im Kino natürlich deutlich weniger überwältigend ist als live. Aber es sieht gut aus.