HOME

Neu im Kino: Endlich wieder Jason Bourne kämpfen sehen

Nach neun Jahren Pause ist Jason Bourne zurück. So präzise, verzweifelt und tödlich wie immer. Auch Ice Cube feiert eine Rückkehr: in den "Barbershop". Und Megan Fox gibt es übrigens auch noch. 

Von Sophie "Marie" Albers Ben Chamo

Matt Damon in Jason Bourne

So präzise, so verzweifelt, so tödlich wie eh und je: Matt Damon in "Jason Bourne"

Barbershop: The next Cut

Ice Cube und Nicki Minaj in "Barbershop - The Next Cut"


Wen Sie kennen könnten: die Darsteller Ice Cube ("Ride Along", "Next Friday"), Common ("Selma") und Nicki Minaj

Die Geschichte in einem Satz: Calvins Friseurladen hat sich ziemlich verändert, so auch die Nachbarschaft, die immer härter wird, was die Männer und Frauen nicht länger hinnehmen wollen.

Geschwister im Kinoversum: "Barbershop"

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Weil diese Fortsetzung es in sich hat - ohne dabei das Lachen zu verlieren.

Jason Bourne

Matt Damon in "Jason Bourne"


Wen Sie kennen könnten: die Darsteller Matt Damon (die "Bourne"-Filme), Julia Stiles ("10 Dinge, die ich an dir hasse"), Alicia Vikander ("The Danish Girl") und Regisseur Paul Greengrass ("Captain Phillips")

Die Geschichte in einem Satz: Der etwas andere Agent mit den JB-Initialen kehrt zurück und kämpft auch diesmal gegen Profikiller und Teile der eigenen Regierung, neu ist die Whistleblower-Problematik.

Geschwister im Kinoversum: "Die Bourne Identität"

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Weil es Jason Bourne ist, Mann!

Genius: Die Tausend Seiten einer Freundschaft

Colin Firth und Jude Law in "Genius"


Wen Sie kennen könnten: die Darsteller Jude Law ("Der talentierte Mr. Ripley") und Colin Firth ("Bridget Jones")

Die Geschichte in einem Satz: Der Schriftsteller Thomas Wolfe und sein Lektor Maxwell Perkins kämpfen leidenschaftlich um die bestmöglichen Worte.

Geschwister im Kinoversum: "The End of the Tour"

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Weil Sie Thomas Wolfe und Filme über das Schreiben mögen.

Willkommen im Hotel Mama

Unglückliche Tochter und grinsende Mutter auf dem Sofa: Plakat "Willkommen im Hotel Mama"


Was Sie kennen könnten: französische Komödien

Die Geschichte in einem Satz: Architektin Stéphanie verliert ihren Job und ihre Wohnung, zieht bei Mama in der Provence ein und bringt nicht nur deren (Liebes-)Leben durcheinander.

Geschwister im Kinoversum: "Zusammen ist man weniger allein"

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Weil Sie turbulente, französische Familienkomödien schätzen, in denen am Ende alle essen und sich betrinken.

Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows

Megan Fox in "Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows""


Wen Sie kennen könnten: MEGAN FOX ("Jennifer's Body")

Die Geschichte in einem Satz: Die Super-Schildkröten und Reporterin April O'Neil sind wieder unterwegs, um noch fiesere Bösewichte davon abzuhalten, die Weltherrschaft zu übernehmen.

Geschwister im Kinoversum: die anderen "Teenage Mutant Ninja Turtles"-Filme

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: MEGAN FOX???!!!

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(