HOME

Neu im Kino : Daddy's little Monster ist einfach großartig

Das "Suicide Squad" ist da, und viel besser als erwartet. Viggo Mortensen brilliert als Vater, der keine Lust auf unser Leben hat. Und Christian Ulmen muss sich wieder mit seinem italienischen Schwiegervater herumschlagen.

Von Sophie "Harley" Albers Ben Chamo

Margot Robbie in "Suicide Squad"

Daddy's little Monster ist auf seine Art einfach unwiderstehlich! Margot Robbie als Harley Quinn in "Suicide Squad"

Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück

Trailerpremiere "Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück": Wenn Aragorn zum Alleinerzieher wird


Wen Sie kennen könnten: die Darsteller Viggo Mortensen ("Der Herr der Ringe", "History of Violence") und Frank Langella ("Frost/Nixon", "Robot&Frank")

Die Geschichte in einem Satz: Ein Vater lebt mit seinen sechs Kindern ein Aussteigerleben im Wald mit dem Ziel, seinen Nachwuchs zu ganz besonderen Menschen zu erziehen, doch dann zwingt ein Schicksalsschlag die Familie zur Rückkehr in die "normale" Welt.

Geschwister im Kinoversum: "Our Idiot Brother"

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Weil dies ein großartiger Film ist, der all die richtigen Fragen stellt, und einen auch noch so richtig zum Lachen und Weinen bringt.

Suicide Squad

"Suicide Squad": Das ist der Trailer zum neuen Antisuperhelden-Epos


Wen Sie kennen könnten: die Darsteller Will Smith ("Independence Day"), Margot Robbie ("The Wolf of Wall Street"), Viola Davis ("The Help"), Jai Courtney ("Stirb langsam 5"), Cara Delevigne ("Margos Spuren") und Jared Leto ("Fight Club")

Die Geschichte in einem Satz: Um das Böse effektiv zu bekämpfen, stellt die US-Regierung eine Truppe aus noch heftigeren Bösewichten zusammen, was natürlich schiefgeht.

Geschwister im Kinoversum: "Deadpool"

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Weil er ein farbenfrohes Spektakel gegen den ganzen Superhelden-Schmu ist, und weil sie Margot Robbie einfach nicht verpassen dürfen, Hollywoods neue Mega-Blondine. Die übrigens auch mal eben Jared Leto an die Wand spielt, dessen Joker nicht so richtig überzeugt - aber wie denn auch gegen Heath Ledgers Vermächtnis

Antonio, ihm schmeckt's nicht

Christian Ulmen in "Antonio, ihm schmeckt's nicht"


Wen Sie kennen könnten: die Darsteller Christian Ulmen ("Maria, ihm schmeckt's nicht", "Herr Lehmann"), Mina Tander ("Maria, ihm schmeckt's nicht") und Regisseur Sven Unterwaldt ("Sieben Zwerge - Männer allein im Wald")

Die Geschichte in einem Satz: Sara und Jan wollen ihre Flitterwochen nachholen, in New York, doch der Herr Schwiegerpapa kommt mit und lässt sie nicht in Ruhe.

Geschwister im Kinoversum: "Maria, ihm schmeckt's nicht"

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Weil Sie den ersten Teil mochten und dem zweiten die erfolgsbedingten Unebenheiten verzeihen.

Alles was kommt

Isabelle Huppert in "Alles was kommt"


Wen Sie kennen könnten: Darstellerin Isabelle Huppert ("Die Klavierspielerin" , "Valley of Love") 

Die Geschichte in einem Satz: Die ältere Nathalie wird von ihrem Mann verlassen und muss sich zwischen der Freude über die neue Freiheit und der Angst vor der Einsamkeit neu erfinden.

Geschwister im Kinoversum: "Pippa Lee"

Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Weil es Isabelle Huppert ist, die Fragen stellt, die man sich selbst nicht zu stellen traut.

Conni & Co.

Emma Schweiger in "Conni&Co"


Wen Sie kennen könnten: die Darsteller Emma Schweiger ("Kokowääh") und Heino Ferch ("Der Untergang") 

Die Geschichte in einem Satz: Conni kommt an eine neue Schule und findet keinen Anschluss, und dann soll ihre Familie sich auch noch von ihrem kleinen Hund trennen.
Geschwister im Kinoversum: "Das fliegende Klassenzimmer"
Warum Sie den Film unbedingt sehen müssen: Weil Sie Kinder haben, die im Sommer ins Kino wollen.