Der Trailer zum "Grumpy Cat"-Film Schlechter gelaunt geht's nicht


Weihnachten kommen dieses Jahr nicht nur Santa und die ganze Familie, sondern auch Internetstar "Grumpy Cat". Die miesepetrige Katze hat ihren ersten Film. Und so sieht er aus.

Grumpy Cat heißt eigentlich Tardar Sauce, wurde im April 2012 in Arizona geboren und im September des gleichen Jahres auf Reddit und Youtube der globalen Onlinegemeinde als schlecht gelaunteste Katze der Welt vorgestellt. Die dankt es ihr seitdem begeistert. Ihr Frauchen heißt übrigens Tabatha Bundesen.

2013 gewann Grumpy Cat einen Preis für das Mem des Jahres. Mittlerweile kursieren täglich Fotos, auf denen Grumpy Cat als Bebilderung für mehr oder minder guten schwarzen Humor herhalten muss. Und die Katze hat sogar einen Manager, schließlich ist Grumpy Cat seit 2013 eine eigene Marke. Es gibt Fanartikel und diese Weihnachten nun auch einen TV-Film: "Worst Christmas Ever", die schlimmsten Weihnachten aller Zeiten. Na dann: "Macht hoch die Tür, die Tor' macht weit..."

sal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker