VG-Wort Pixel

Trauer um "Real Life Guy" "Wir waren alle bei ihm": Youtuber Philipp Mickenbecker erliegt Krebserkrankung

Youtuber Philipp Mickenberger stirbt mit 23 Jahren an Krebs – und hinterlässt eine Botschaft
Sehen Sie im Video: Youtuber Philipp Mickenbecker ist tot – Diese Botschaft hinterlässt er seinen Followern. Videoquelle: RTL.de
Mehr
Der Youtuber Philipp Mickenbecker ist tot. Der 23-jährige Internetstar machte seine Krebsdiagnose publik und ließ seine Fans an seinem Kampf gegen die Krankheit teilhaben. 

Der bekannte Youtuber Philipp Mickenbecker, 23, ist tot. Das teilten seine Angehörigen am Donnerstagabend mit. "Philipp ist gestern Abend im Krankenhaus von uns gegangen. Wir waren alle bei ihm", heißt es in einem Instagram-Posting auf dem offiziellen Account von "The Real Life Guys". Dem gleichnamigen Youtube-Kanal folgen über 1,3 Millionen Menschen.

Tod von Philipp Mickenbecker: "Er hatte vollen Frieden mit der Situation"

"Er hat in den letzten Wochen oft starke Schmerzen gehabt", heißt es weiter, "und wir sind uns sicher, dass er jetzt an einem besseren Ort ist." Im Oktober 2020 wurde bei Mickenbecker Lymphdrüsenkrebs im Endstadium festgestellt, seit der Diagnose hatte er seinen Fans immer wieder Gesundheitsupdates gegeben. Zuletzt hatte sich der Zustand des Youtubers verschlechtert und er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, weil er viel Blut verloren hatte.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Nun ist Mickenberger im Alter von 23 Jahren seinem Leiden erlegen. "Philipp hatte vollen Frieden mit der Situation und hat sich sehr über all eure Gebete gefreut", heißt es in dem Instagram-Posting. "Wir sind unglaublich dankbar so einen unfassbar tollen Freund gehabt zu haben und sind dankbar für jeden Moment, den wir mit ihm in den letzten Jahren erleben durften."

Mickenbecker hat seit 2016 mit seinem Zwillingsbruder den Youtube-Kanal "The Real Life Guys" betrieben. Mit spektakulären Experimenten unterhielten sie Hunderttausende Zuschauer – pro Video. 

Quellen: Instagram (@the_real_life_guys), Youtube (The Real Life Guys), RTL

fs

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker