HOME

Neu im Kino: Superstars stürzen tief

"Birdman" rechnet mit Hollywood ab. "John Wick" nimmt es mit "Taken" auf. Und nach "Black Sea" gehen sie gebückt aus dem Kino.

Von Sophie Albers Ben Chamo

"Birdman"

Exklusive Trailerpremiere "Birdman": Die Tragikkomödie über einen alternden Hollywoodstar

Wen Sie kennen könnten: die Darsteller Michael Keaton ("Batman"), Emma Stone ("Easy A") und Edward Norton ("Hulk")

Die Geschichte in einem Satz:

Ein ehemaliger Superhelden-Action-Star muss erkennen, dass seine Suche nach der wahren Kunst gescheitert ist, doch treibt ihn ein komischer Vogel immer weiter an.

Geschwister im Kinoversum:

David Lynchs "Inland Empire"

Warum Sie den Film sehen sollten:

Weil Sie bei den Oscars mitreden wollen, denn "Birdman" ist insgesamt neun Mal nominiert. Vor allem aber, weil "Birdman" nicht nur sehr unterhaltsames, sondern auch sehr schlaues Kino über Hollywoods Schizophrenie ist, eigentlich Kunst machen zu wollen, aber immer wieder dem Geld und dem eigenen riesigen Ego zu erliegen. Und Michael Keaton, Emma Stone, Edward Norton und Zach "Hangover" Galifianakis sind einfach nur großartig!

"John Wick"

Kinotrailer "John Wick": Ein Mafiakiller auf Rachefeldzug

Wen Sie kennen könnten: diese Filme über Ex-Agenten, die sich brutalstmöglich für irgendetwas rächen.

Die Geschichte in einem Satz:

Ein Sprößling der russischen Mafia tötet den Hund von John Wick, was ihm und gefühlt 1000 anderen Bösewichten die Hölle auf Erden bereitet.

Geschwister im Kinoversum:

"Taken" oder "The Gunman" oder "The Punisher"

Warum Sie den Film sehen sollten:

Weil Keanu Reeves das Genre "Rache-Action mit älterem Mann" grandios auf die Spitze treibt. Wer dachte, der "Matrix"-Star sei fertig mit der Karriere, wird sich wundern.

"Da muss Mann durch"

Kinotrailer: "Da muss Mann durch"

Wen Sie kennen könnten: Wotan Wilke Möhring ("Tatort")

Die Geschichte in einem Satz:

Mann sucht Frau und stellt sich unfassbar blöd an, aber nicht so blöd wie seine Freunde.

Geschwister im Kinoversum:

"Mann tut, was Mann kann"

Warum Sie den Film sehen sollten:

Weil Sie den ersten Teil super fanden.

"Anderswo"

Kinotrailer "Anderswo": Von Liebe, Familie und Identitätskrisen

Was Sie kennen könnten: Heimweh, ohne zu wissen, wo die Heimat ist

Die Geschichte in einem Satz:

Die Israelin Noa lebt mit ihrem deutschen Freund Jörg in Berlin, leidet unter ihrer verkrachten Akademikerexistenz und flüchtet nach Hause, wo das Leben genauso verkorkst ist.

Geschwister im Kinoversum:

"Oh Boy"

Warum Sie den Film sehen sollten:

Weil alle von den Israelis in Berlin reden, und hier mal eine zu sehen ist. Weil Regisseurin Ester Amrami für die poetische Idee eines Lexikons der unüberstzbaren Wörter wunderschöne Bilder gefunden hat. Und weil man keinen Film mit der israelischen Komödiantin Hanna Laslo verpassen sollte.

"Black Sea"

Kinotrailer "Black Sea": Über die Abgründe der See und der Menschheit

Wen Sie kennen könnten: Darsteller Jude Law ("Sherlock Holmes") und Regisseur Kevin Macdonald ("The Last King Of Scotland")

Die Geschichte in einem Satz:

Ein Kapitän verliert seinen Job, die Familie ist schon weg, also lässt er sich auf ein Himmelfahrtskommando ein: mit einer wilden Crew ein im Schwarzen Meer gesunkenes Nazi-U-Boot voller Gold finden - doch dann kommt die menschliche Gier ins Spiel.

Geschwister im Kinoversum:

"K-19 Showdown in der Tiefe"

Warum Sie den Film sehen sollten:

Weil dieser klaustrophobische Schatzsucher-Thriller dafür sorgen wird, dass Sie gebückt aus dem Kino gehen werden. Und so gut haben Sie Jude Law schon lange nicht mehr gesehen.

"Fünf Freunde 4"

Kinotrailer: "Fünf Freunde 4"

Wen Sie kennen könnten: Enid Blytons Klassiker "Fünf Freunde"

Die Geschichte in einem Satz:

George, Julian, Dick, Anne und Timmy, der Hund, verschlägt es diesmal nach Ägypten, wo sie sich auf Amulettjagd begeben und mit einem Geheimbund anlegen.

Geschwister im Kinoversum:

alle anderen "Fünf Freunde"-Filme

Warum Sie den Film sehen sollten:

Weil die definitiv von "Indiana Jones" inspirierte, aber kindertaugliche Antiquitätenjagd gut gemacht ist.