HOME

#abgasgate im Kino: Leonardo DiCaprio plant Film über VW-Abgasskandal

Schauspieler Leonardo DiCaprio engagiert sich schon länger für den Umweltschutz. In der VW-Affäre um manipulierte Abgastests sieht er Potential für einen Hollywoodfilm - und sicherte sich Rechte an einem Buch darüber.

Leonardo DiCaprio will den VW-Abgasskandal ins Kino bringen

Schauspieler und Umweltschützer Leonardo DiCaprio sieht in der VW-Affäre um manipulierte Abgastests Potential für einen Hollywoodfilm

Der Abgasskandal des Autobauers Volkswagen soll in Hollywood verfilmt werden. Paramount Pictures und die Produktionsfirma Appian Way von Schauspieler Leonardo DiCaprio hätten die Filmrechte eines geplanten Buches des "New York Times"-Journalisten Jack Ewing gekauft, teilten das Studio und die New Yorker Literaturagentur Marly Rusoff am Montag mit. Demnach ist noch unklar, welche Schauspieler und Regisseure an dem Projekt arbeiten werden.

VW wird gerade vom größten Skandal in der 78-jährigen Geschichte des Unternehmens erschüttert. Der Konzern hat zugegeben, Abgastests von Dieselfahrzeugen manipuliert zu haben. Eine Software führte bei den Tests zu einem niedrigeren Schadstoffausstoß als im Normalbetrieb. Die Affäre kostete bereits Unternehmenschef Martin Winterkorn den Job.

DiCaprio war Hauptdarsteller und Produzent des Films "The Wolf of Wall Street", in dem er einen Börsenmakler spielt. Der Star engagiert sich auch für den Umweltschutz.


mka / Reuters / AFP