HOME

IAA

Letzte Ausfahrt in Frankfurt - noch einmal glänzt die Automesse

In Frankfurt werden E-Autos gezeigt, die auch Spaß machen. Vom Porsche Taycan und dem Byton M-Byte können die Meisten nur träumen. Doch VWs ID.3 ist kaum teurer als ein Golf mit Dieselmotor. Und doch gehen die Zeiten der Automessen ihrem Ende zu.

Widerspruch zu SWR-Bericht

Ministerium: Keine neue Abschalteinrichtung bei VW gefunden

So wie den Navigator stellt man sich einen SUV vor - in Deutschland werden SUVs dieser Große allerdings kaum verkauft.

Sports Utility Vehicle

Die Monster der Städte – was ist dran an den SUV-Mythen?    

Von Gernot Kramper
Abgase strömen aus dem Auspuff eines Fahrzeuges mit Dieselmotor

SWR-Recherche

VW dementiert Bericht über unzulässige Abschaltvorrichtungen in neueren Diesel-Autos

VW-Logo

Euro-6-Motoren

VW: Keine unzulässige Abschaltsoftware in neueren Dieseln

VW weist Medienbericht zurück

VW weist Medienbericht zurück

IAA 2019

Konjunktursorgen und Kritik

Angela Merkel eröffnet die IAA

Ein VW-Mitarbeiter poliert ein Ausstellungsstück auf der IAA

Neuer Markenauftritt

Modern oder wie von Opa? Das neue VW-Logo sorgt für Diskussionen

Automesse Frankfurt

Volkswagen ID. 3 – das E-Mobil für jedermann

ID.3

Vor Start der Automesse IAA

VW präsentiert Elektrowagen ID.3

Autogegner Anfang September vor der Messe Frankfurt

Umweltverbände fordern vor IAA sofortiges Ende des Verbrennungsmotors

Untersuchung gegen BMW und VW in den USA

US-Justizministerium untersucht Absprache von BMW und VW mit Kalifornien

Volkswagen

Eigene Zellfertigung startet

Batterieprojekt VW/Northvolt steht

SUV

Kia XCeed – dieser kompakte SUV wird Volkswagens T-Roc Kopfschmerzen bereiten

VW, BMW und Daimler steigern US-Verkäufe kräftig

Volkswagen

Um Harmonie bemüht

US-Aufseher stellt VW gutes Zwischenzeugnis aus

E-Auto an einer Ladestation

VCD beklagt "ernüchternde" Zahlen zur Elektromobilität in Deutschland

Volkswagen

«Es wäre eine Katastrophe»

VW-Tochter warnt vor drohenden Brexit-Folgen in Südafrika

Ferdinand Piëch starb am 25. August überraschend im Alter von 82 Jahren

Ferdinand Piëch

Ein Patriarch vom alten Schlag

Piëch im Jahr 2017

VW würdigt Piëch als genialen Ingenieur und visionären Unternehmer

Ferdinand Piech

22 Jahre

Patriarch mit harter Hand: Wie Piëch den VW-Konzern führte

Ein Schwarz-weiß-Foto zeigt den Ex-VW-Manager verschmitzt lächelnd im Anzug
Nachruf

VW-Patriarch Ferdinand Piëch

Kein Mann vieler Worte

Von Jan Boris Wintzenburg
Ferdinand Piech

Porträt

Ein Jahrhundert-Manager ist tot