VG-Wort Pixel

"The Lonesome Crouching Nude" KI stellt übermaltes Picasso-Gemälde wieder her

Das übermalte sowie das wiederhergestellte Gemälde von Picasso
Wissenschaftler haben mithilfe einer künstlichen Intelligenz und 3D-Drucks das übermalte Picasso-Gemälde "The Lonesome Crouching Nude" wiederhergestellt.
© Estate of Pablo Picasso / Oxia Palus, UCL
Heute vor 140 Jahren wurde der spanische Künstler Pablo Picasso geboren. Einige seiner Werke gelten bis heute als verschollen – nun wurde mithilfe einer KI ein von Picasso selbst übermaltes Gemälde wiederhergestellt.

"The Lonesome Crouching Nude" galt jahrzehntelang als verschollen. Dass das Gemälde existieren musste, war durch frühere Aufzeichnungen sowie andere Werke Pablo Picassos, in denen er sich auf das Bild mit der kauernden Frau bezog, bekannt. Vor zehn Jahren wurde es dann endlich gefunden – und zwar unter einem anderem Gemälde.

Künstler hat das Gemälde selbst übermalt

Entdeckt wurde es, als im Metropolitan Museum of Art (Met) in New York ein anderes Picasso-Werk unter anderem mit Röntgen- und Infrarotstrahlen untersucht wurde. Im Hintergrund von "The Blind Man’s Meal", einem seiner Meisterwerke der "Blauen Periode", kam das gesuchte Bild zum Vorschein. Der Künstler hatte es anscheinend selbst übermalt. Anthony Bourached, Forscher am University College London, sagt dazu: "Wir glauben, dass Picasso dieses Werk wahrscheinlich nur ungern übermalt hat. Dies war für seine Arbeiten der blauen Periode üblich, da sie am Anfang seiner Karriere standen und die Materialien teuer waren." Dass es im Hintergrund eines seiner berühmtesten Werke der blauen Periode, La Vie, auftaucht, deute darauf hin, dass es für Picasso "wahrscheinlich von Bedeutung war", so Bourached weiter.

Picassos Gemälde "The Blind Man’s Meal" und "La vie".
Picassos Gemälde "The Blind Man’s Meal" (v.l.) sowie "La vie", in welchem die Referenz zu "The Lonesome Crouching Nude" rot markiert wurde.
© Estate of Pablo Picasso / Oxia Palus, UCL

Wissenschaftler des UCL hatten versucht, das übermalte Gemälde wiederherstellen – was ihnen nun auch gelungen ist. Mithilfe einer Kombination aus spektroskopischer Bildgebung, künstlicher Intelligenz und 3D-Druck haben sie das Gemälde lebensgroß und in Farbe nachgemalt.

"The Lonesome Crouching Nude": KI stellt übermaltes Picasso-Gemälde wieder her

KI bringt sich selbst Picassos Malstil bei

Dies geschah in mehreren Schritten:

Zunächst wurde "The Blind Man’s Meal" auf diverse Weisen gescannt. So ließ sich das übermalte Bild deutlicher erkennen, ohne dass das Original-Bild in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Damit die Nachbildung dem Original in Aussehen, Haptik und Farbton so nahe wie möglich kommt, entwickelten sie anschließend einen KI-Algorithmus, der Dutzende von Picassos Gemälden analysierte und sich selbst den Stil des Künstlers beibrachte.

Da ein regulärer Drucker nicht die dreidimensionalen Pinselstriche des ursprünglichen Gemäldes abbilden könnte, nutzten die Forscher einen 3D-Drucker.

Quelle: UCL


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker