HOME

Krimi TV-Tipps: Krimi-Tipps am Montag

Die halb verweste Leiche in einem Wald ist ein Fall für Inspector Barnaby (ZDFneo). Commissario Brunetti (MDR) untersucht den Tod mehrerer reicher Senioren in einem Altenheim. Im "Tatort" (hr) will Nick Tschiller das Kapitel "Firat Astan" ein für alle Mal abschließen.

"Tatort: Fegefeuer": Nick Tschiller (Til Schweiger, l.) trifft erneut auf Firat Astan (Erdal Yildiz)

"Tatort: Fegefeuer": Nick Tschiller (Til Schweiger, l.) trifft erneut auf Firat Astan (Erdal Yildiz)

20:15 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Leben und Morden in Midsomer

Junge Off-Road-Sport-Touristen finden eine halb verweste Leiche im Wald. Es ist Charlie Finleyson. Bevor er mit Guy Sandys Ehefrau Christine durchbrannte, hatte er in Midsomer gelebt. Guy, der sich mit dem scharfzüngigen Magazin "Midsomer Life" viele Feinde gemacht hat, wird ebenfalls ermordet. Verfeindet war Guy unter anderem mit Hotelier Matt Morecroft (Thomas Lockyer) und dem Barmann Martin (Daniel Hill). Auch mit den Off-Road-Touristen wäre er beinahe aneinandergeraten. Barnaby (John Nettles) trifft nur auf einen einzigen Menschen, der ihn offensichtlich gemocht hat: seine Mitarbeiterin Julia Benson (Pooky Quesnel).

20:15 Uhr, MDR, Donna Leon: Sanft entschlafen

Im Altenpflegeheim St. Leonardo, das auch Commissario Brunettis Mutter beherbergt, kommen Menschen offenbar nicht nur auf natürliche Weise zu Tode. Als die Nonne Maria Testa nach dieser Entdeckung angefahren wird und ins Koma fällt, beginnt Brunetti (Uwe Kockisch) mit Ermittlungen im geistlichen Milieu. Doch die Kirche hat einen langen Arm, der bis zu Brunettis Vorgesetzten reicht. Als Vice-Questore Patta (Michael Degen) dem Commissario weitere Untersuchungen verbietet, muss Brunetti auf eigene Faust ermitteln.

21:45 Uhr, hr, Tatort: Fegefeuer

Seit drei Jahren kämpft Nick Tschiller (Til Schweiger) gemeinsam mit seinem Kollegen Yalcin Gümer (Fahri Yardim) und einem LKA-Team unerbittlich gegen einen kriminellen Hamburger Clan, den Firat Astan aus dem Gefängnis heraus leitet. Während Firat Astan (Erdal Yildiz) den ganz großen Coup plant, mit dem er Hamburg in seinen Grundfesten erschüttern will, gerät die Familie von Tschiller in große Gefahr. Ein russischer Hilfstrupp von Firat Astan entführt seine Tochter Lenny und seine Ex-Frau Isabella (Stefanie Stappenbeck) und tötet den Freund seiner Tochter.

21:50 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Der Wald der lebenden Toten

Aloysius Wilmington (Stuart Wilson) gibt Zaubervorstellungen für Kinder. Seine Assistentin Jean Wildacre, die allabendlich quicklebendig aus der "Todeskammer" steigt, liegt plötzlich tot auf der Bühne. Durch Stichwunden ist ein exotisches Gift in ihre Blutbahn gelangt. Durch dasselbe Gift stirbt auch der Antiquar Hugo Cartwright (Michael Fitzgerald), für den Simon (Dominic Rowan), Wilmingtons Neffe, immer wieder Bücher von seinem Onkel stahl. Simon, Aloysius' Erbe, und sein Feind Ernest Balliol (Ronald Pickup) haben jedoch Alibis.

22:00 Uhr, rbb, Tatort: Schürfwunden

Bei einem Raubüberfall auf einen Geldtransporter wird der Fahrer erschossen. Täter Guido Jensch kann mit der Beute entkommen, und seine vermutliche Komplizin muss aus Mangel an Beweisen freigelassen werden. Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Schenk (Dietmar Bär) bekommen eine mysteriöse Postsendung. Die Kommissare machen sich auf den Weg nach Neu-Schaffrath, ein wegen des Braunkohletagebaus umgesiedeltes Dorf. Dort war der Brief aufgegeben worden.

SpotOnNews