HOME

Krimi TV-Tipps: Krimi-Tipps am Sonntag

Die Zeugenaussage eines kleinen Jungen gibt den Kieler Ermittlern im "Tatort" (Das Erste) Rätsel auf. In "16 Uhr 50 ab Paddington" (kabel eins) gibt es ein Wiedersehen mit Miss Marple. Später sucht Kommissar Fabel einen "Todesengel" (Das Erste), der einst neun Männer tötete.

Tatort: Borowski und das Haus am Meer: Mila Sahin (Almila Bagriacik) und Borowski (Axel Milberg) mit Pastor Flemming (Martin L

Tatort: Borowski und das Haus am Meer: Mila Sahin (Almila Bagriacik) und Borowski (Axel Milberg) mit Pastor Flemming (Martin Lindow)

20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Borowski und das Haus am Meer

In einem Küstenwald nahe Kiel läuft den Kommissaren Klaus Borowski (Axel Milberg) und Mila Sahin (Almila Bagriacik) wie aus dem Nichts der achtjährige Simon (Anton Peltier) vors Auto. Verwirrt berichtet der Junge, dass sein Großvater tot im Wald läge, dass er von einem Hund angefallen und von einem Indianer beschützt worden sei. Borowski sucht eilig den Wald ab, findet aber nichts. Stattdessen fällt ihm ein Segelschiff auf, das in der Bucht ankert. Als die Kommissare Simon zu seinen Eltern zurückbringen, bestätigt sich, dass Großvater Heinrich verschwunden ist.

20:15 Uhr, kabel eins, Miss Marple: 16 Uhr 50 ab Paddington

Durchs Fenster eines vorbeifahrenden Zugs beobachtet Miss Marple (Margaret Rutherford) einen brutalen Mord. Doch die Polizei findet keine Leiche - und stempelt den Vorfall als Spinnerei der alten Dame ab. Das kann die Detektivin aus Leidenschaft natürlich nicht auf sich sitzen lassen! Mit Feuereifer macht sie sich daran, den geheimnisvollen Mord aufzuklären. Die Zeit drängt, denn schon bald gibt es weitere Opfer ...

21:45 Uhr, Das Erste, Todesengel

Der berüchtigte "Engel von St. Pauli" ist zurück! Für Hauptkommissar Jan Fabel (Peter Lohmeyer) besteht kein Zweifel, wer hinter dem grausamen Mord an einem 48-jährigen Journalisten steckt. Die Tat gleicht einer ungeklärten Verbrechensserie, die sich vor zehn Jahren ereignete und Fabel keine Ruhe lässt: Jemand schnitt neun Männern, allesamt Sexualstraftäter, Zuhälter und prügelnde Ehemänner, die Kehle durch und kastrierte sie bei lebendigem Leibe - so, als ob diese für ihre Gewalt gegen Frauen büßen sollten.

SpotOnNews
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.