VG-Wort Pixel

Popstar im Hyde Park Medizinischer Notfall im Publikum: Mitten im Song unterbricht Adele ihr Konzert

Adele
Adele bei ihrem Auftritt im Londoner Hyde Park
© Gareth Cattermole / Getty Images
Adele hat erstmals nach fünf Jahren wieder ein Konzert in ihrer britischen Heimat gespielt. Beim Auftritt in London gab es auch eine brenzlige Szene im Publikum – und die Sängerin reagierte sofort.

Darauf haben die Fans von Adele lange gewartet: Die Pop-Sängerin spielte nach fünfjähriger Pause wieder ein Konzert in ihrer Heimat Großbritannien. Im Londoner Hyde Park trat sie als Hauptact beim ausverkauften BST Hyde Park Festival vor 65.000 begeisterten Zuschauern auf. Dabei bewies die 34-Jährige nicht nur einmal mehr, was für eine begnadete Künstlerin sie ist, sondern auch, dass sie ein Auge für ihre Fans hat.

Bei ihrer Show performte die Britin gerade ihren Hit "Skyfall" aus dem gleichnamigen James-Bond-Film. Doch mitten im Song unterbrach sie plötzlich das Konzert und rief: "Stop, stop, stop!" Sie war von der Bühne aus auf eine Gruppe von Zuschauern in der Masse aufmerksam geworden, die winkend um Hilfe gerufen hatten – offenbar gab es einen medizinischen Notfall. Adele rief die Security herbei, um dem Fan in Not zu helfen.

Fans würdigen den umsichtigen Einsatz von Adele

"Sie kommen", beruhigte die Sängerin die Zuschauer und forderte die Menge auf, Platz für die Sanitäter zu machen. Nachdem die Rettungskräfte den Fan erreicht hatten, setzte sie das Konzert wieder fort: "Alles klar, fangen wir noch mal an" – unter dem Jubel zehntausender Fans.

Adele blickt über die Schulter in die Kamera.
Simon Emmett/Columbia Records/PA Media/dpa

Nachdem Videos der Szene auf Twitter kursierten, feierten zahlreiche User die Sängerin für ihren umsichtigen Einsatz. "Ich möchte meinen großen Respekt für Adele ausdrücken, weil sie die Show gestoppt hat, als sie glaubte, dass jemand Probleme hatte und Hilfe von der Security brauchte", schrieb ein Fan, der die Situation gefilmt hatte. "Das waren mehr als 65.000 Zuschauer und sie hat es dennoch getan." Lobend wurde auch erwähnt, dass Adele nicht nur ihren Auftritt unterbrach, sondern auch eigens quer über die Bühne ging, um sich einen besseren Überblick über die Situation zu verschaffen.

Starauflauf beim Adele-Konzert

Zum letzten Mal hatte Adele 2017 ein Konzert in Großbritannien gegeben. Mittlerweile lebt die Pop-Diva in Los Angeles. Die Show im Hyde Park war ihr erstes Konzert nach Monaten. Im Publikum befanden sich zahlreiche Stars wie James Corden, Tom Cruise oder Natalie Portman. Auch ihr Ex-Mann Simon Konecki und ihr Sohn Angelo besuchten das Festival.

Anfang des Jahres hatte Adele eine Konzertreihe in Las Vegas, die bis Anfang April dauern sollte, einen Tag vor Beginn abgesagt. Wegen Lieferproblemen und der Pandemie sei die Show nicht rechtzeitig fertig geworden, sagte sie damals in einer tränenreichen Videobotschaft.

Quellen: Kieran_sw auf Twitter / DPA


Mehr zum Thema



Newsticker