HOME

Neues Musikprojekt: Conchita Wurst ist jetzt Wurst

Tom Neuwirth verabschiedet sich von seiner Kunstfigur Conchita Wurst. Mit "Wurst" startet er jetzt ein neues Musikprojekt, das nicht nur völlig anders klingt, sondern auch anders aussieht.

Conchita Wurst präsentiert neues Musikvideo auf Instagram

"Trash all the Glam" heißt das neue Musikvideo von "Wurst".

"Trash all the Glam" ist elektronisch, künstlerisch und ganz anders als die eigentlichen Pop-Balladen, die man von Conchita kennt. Der österreichische Künstler Tom Neuwirth, 30, der noch vor fünf Jahren mit seiner Kunstfigur Conchita Wurst den Eurovision Song Contest gewann, begräbt diese nun und macht aus ihr "Wurst".

"Wurst" ist maskuliner, härter und verzichtet vor allem auf "Glam". Die neue Kunstfigur ist sozusagen genau das Gegenteil von der alten. Auf seinem Instagram-Profil hat Tom Neuwirth bereits angekündigt, dass er etwas Neues plane. Schon bei seinen letzten öffentlichen Auftritten beim Wiener Opernball oder beim Grazer Tuntenball zeigte sich der 30-Jährige sehr maskulin, muskulös und mit Glatze.

Neues Musikvideo von "Wurst"

Im Musikvideo "Trash all the Glam" sieht man einen Mann, der in einem schwarzen Ganzkörper-Latex-Anzug steckt und sich mit modernen Tanzbewegungen zur Musik bewegt. Die Musik klingt elektronisch, modern und kreativ. Auch Conchitas Fans finden's gut, auf Youtube gibt es begeisterte Kommentare. Gedreht wurde das Video bei einer U-Bahn-Station in Wien.

ESC-Gewinnerin: Rebellin mit Bart: Das ist Conchita Wurst
ag