HOME

Stern Logo Eurovision Song Contest

ESC-Hit "Rise like a Phoenix": Das schönste Conchita-Wurst-Cover kommt aus Russland

Nach Conchita Wursts ESC-Erfolg "Rise like a Phoenix" melden sich die ersten Nachahmer zu Wort - mit mehr oder weniger gelungenen Coverversionen. Die beste kommt aus Russland.

Ein Phoenix, viele Gestalten: Ob als Ballade, rockig oder als entspanner Gitarrensong - "Rise like a Phoenix" macht sich auch ohne Conchita gut

Ein Phoenix, viele Gestalten: Ob als Ballade, rockig oder als entspanner Gitarrensong - "Rise like a Phoenix" macht sich auch ohne Conchita gut

Lag es wirklich nur an Conchita Wurst, dass "Rise like a Phoenix" zum Gewinnersong des ESC werden konnte? Dass die Komposition von Ali Zuchowski auch ohne seine markante Interpretin funktioniert, zeigen die vielen Coversongs, die seit dem letzten Wochenende ihren Weg ins Netz gefunden haben. Wir zeigen die schönsten, berührendsten und lustigsten. "Rise like a Phoenix" - Ein Hit und seine Nachahmer.

Stimmgewaltig: der russische "Phoenix"

Ehrlich gesagt: Vom Text dieses Covers haben wir kein Wort verstanden. Aber die Stimme dieser Russin hat uns einfach von den Socken gehauen. Und natürlich ist "Rise like a Phoenix" auf Russisch gesungen auch ein schönes, politisches Statement für mehr Toleranz. Die Botschaft ist angekommen, Conchita.

Süüüüüüüß: das Stolze-Eltern-Cover

Ob sie ihrem kleinen Felix damit einen Gefallen getan haben? Diese stolzen Eltern haben "Rise like a Phoenix" für ihren neugeborenen Sohn umgedichtet, selbst intoniert - und eine Menge Babyfotos dazu geschnitten.

Ohne Worte: der "Phoenix" in Zeichensprache

Zugegeben, es ist kein echtes Cover, aber dieses Video des Dänischen Fernsehens machte uns trotzdem sprachlos: Kaum zu glauben, wie gut sich nicht nur der Text, sondern auch das Gefühl beim Hören von "Rise like a Phoenix" in Zeichensprache übersetzen lassen.

Es geht auch härter: das Metal-Cover

Gitarrenriffs und Drumkit: Amanda Rådman und Dennis Eriksson spielen "Rise like a Phoenix" im Metal-Stil nach. Klingt gar nicht mal schlecht. Wir sehen uns beim nächsten Wacken, Conchita!

Relaxed: die Singer/Songwriter-Variation

Liebesgrüße aus der deutschen Hauptstadt: Dieses Cover kommt in einer Easy-Listening-Variante daher. Auf der Gitarre gezupft ist von der besonderen Dramatik, die "Rise like a Phoenix" auszeichnet, allerdings nichts mehr zu hören. Für eine Fahrstuhlfahrt reicht es aber allemal.

Berührend: der "Phoenix" als Ballade

Ein guter Song wirkt auch ohne Bühnenbild: Ein Keyboard und ihre Stimme - mehr braucht diese junge Schwedin nicht, um aus "Rise like a Phoenix" eine wunderschöne Ballade zu machen.

Für Minecraft-Süchtige: der Note-Block-Remix

Wenn Mario gegen Blöcke haut, krachen sie nur entzwei. Deutlich wohlklingender reagieren die Notenblöcke beim Spieleklassiker Minecraft. Dieser Youtube-Nutzer hat darauf eine puristische "Rise like a Phoenix"-Variante gezimmert. Ein wenig Improvisation gehörte allerdings auch dazu - schließlich standen ihm nur zwei Oktaven zur Verfügung.

Zum Quietschen: der Chipmunks-Remix

Simpel, aber immer wieder für einen kleinen Schmunzler gut. Man verdoppele die Abspielgeschwindigkeit eines Liedes - und fertig ist der "Chipmunk"-Remix! Alvin, Simon und Theodore hätten es nicht besser gesungen.

Danke an Leser Antonius für Idee und Hinweise, Red.

jwi