HOME

Glanzvolle Mottoparty: Adele feiert ihren 30. Geburtstag im Stil von "Titanic"

Wie feiert eine der erfolgreichsten Diven der Musikgeschichte ihren runden Geburtstag? Natürlich im Stile eines der erfolgreichsten Dramen der Filmgeschichte. Adele hat sich zu ihrem 30. Geburtstag ein ganz besonderes Thema überlegt.

Von Linda Göttner

Adele tanzt in edlem Kleid und Rettungsweste mit anderen Menschen

Adele schlüpfte für ein Fotoshooting in die Rolle der Rose aus dem Film "Titanic"

Wenn man zu den erfolgreichsten Musikern der Welt zählt, mit einer außergewöhnlichen Stimme gesegnet ist und mit Preisen überhäuft wurde – was wünscht man sich dann noch zum Geburtstag? Eine Mottoparty der Extraklasse. Am 5. Mai ist Adele 30 Jahre alt geworden und hat ihren runden Geburtstag gebührend gefeiert. Dafür ließ die Sängerin einen Traum wahr werden: Sie schlüpfte in die Rolle der Rose DeWitt Bukater aus ihrem Lieblingsfilm "Titanic". 

Eine Nacht wie im Film-Hit "Titanic"

Und ihre Party wurde zur Kulisse des Filmerfolgs von 1998. In einem elegantem Kleid, das dem Filmkostüm von Kate Winslet zum Verwechseln ähnlich sieht, und gelockter Hochsteckfrisur posiert Adele auf einer großen Holztreppe, wie die, an der einst Leonardo DiCaprio wartete.

Bei ihrer Familie und ihren Freunden bedankte sich der Megastar dafür, ihre fanatische Begeisterung für den Film "Titanic" einen Abend lang zu teilen. Gefeiert  wurde nämlich offenbar in Rettungswesten – aber natürlich nicht in Untergangsstimmung, sondern so ausgelassen wie Jack und Rose in der legendären Szene in der dritten Klasse des Schiffes.

Mit dabei waren unter anderem die "Fifty Shades of Grey"-Regisseurin Sam Taylor-Johnson (3. Bild l.) und der Musikproduzent Mark Ronson, die ebenfalls in filmtauglichen Kostümen steckten. Ronson postete sogar ein Foto von sich mit künstlichem Eis auf den Haaren und Augenbrauen auf Instagram. Der britische Moderator und Komiker Alan Carr nahm eine Rettungsweste als Souvenir mit nach Hause. Nur auf ein Foto von Adeles Jack, ihrem Mann Simon Konecki, mussten ihre 32,5 Millionen Instagram-Follower verzichten. 

View this post on Instagram

Cold Blooded.

A post shared by Mark Ronson (@iammarkronson) on

Adele bedankt sich für ihre Musikkarriere

Die "Titanic"-Party muss ein voller Erfolg gewesen sein. Wie Adele schrieb: "Die letzte Nacht war die beste Nacht meines Lebens". Eine Feier, die nicht nur ein neues Jahrzehnt für Adele einläutet, sondern auch ihren bisherigen Erfolg krönt. "Ich bin mir nicht sicher, was ich in den nächsten 30 Jahren machen werde, da ich in meinem Leben bisher unbeschreiblich gesegnet war. Ich danke allen, dass ihr mich die letzten elf Jahre auf der Reise begleitet habt."

2009 gelang Adele der internationale Durchbruch mit ihrer Single "Chasing Pavements". Einem großen Publikum wurde sie 2011 mit dem Song "Rolling In The Deep" und dem Album "21" bekannt. Danach ging es nur noch steil bergauf, es folgten unter anderem 13 Grammys und der Oscar für den Titelsong für den gleichnamigen James-Bond-Film "Skyfall".

Adele ist zwar für ihre Balladen bekannt, ansonsten aber eher fröhlicher Natur. Und dass sie Älterwerden mit Humor nimmt, beweist sie nicht zum ersten Mal auf ihrem Instagram-Account. An ihrem 29. Geburtstag postete sie Fotos von sich, verkleidet als alte Frau mit Perücke und Altersmaske. 

Porträt: Produzent, Rapper, Mann von Kim Kardashian - Wer ist Kanye West?