HOME

Oli P. ist zurück: Wie früher - nur ohne Haare

Mit "Flugzeuge im Bauch" und "So bist du" verkaufte er in den 90er Jahren Millionen Platten: Oli. P ist mit einem neuen Album zurück - endlich ohne Coverversionen. Doch trotz Unterstützung von Sido ist die Luft raus.

Oli P.

Mit Kappe: Oli P. im Video zu seinem neuen Song "Du fehlst".

"Wie früher" - so heißt Oliver Petszokat neues Album. Und damit das auch stimmt, nennt sich der inzwischen 37-Jährige wieder Oli P., tarnt seine fehlende Haarpracht im Video mit einer Baseball-Kappe und macht noch seichtere Musik als früher: Der billige Deutsch-Rap ist schnulzigem Pop gewichen.

"Zwischen mitreißendem Schlager und einfühlsamem Pop verbinden die zwölf Stücke die Vertrautheit einer Sandkastenliebe mit dem Kribbeln eines kompletten Neuanfangs", säuselt die Pressemitteilung über das neue Oli-P.-Album, das am Freitag erschienen ist. Doch etwas ist ganz und gar nicht wie früher: Petszokat singt keine Coverversionen.

Oli P. meldet sich ohne Coverversionen zurück

"Flugzeuge im Bauch" und "So bist du" waren Ende der 90er Jahre die größten Hits des Sängers, Moderators und Schauspielers. Das eine von Herbert Grönemeyer gecovert, das andere von Peter Maffay. Mit seinen eigenen Songs hingegen war Oli P. nur bedingt erfolgreich. Um nicht zu sagen, sie waren bis auf "I Wish" ein Flop.

Das soll sich mit dem neuen Album ändern. Dafür hat sich Petszokat prominente Unterstützung geholt: Rapper Sido und Ex-"Popstars"-Juror Lukas Hilbert wirkten am neuen Album mit. In den Single-Auskopplungen " Wie früher“ und "Du fehlst“ ist das freilich nicht zu hören. Sie klingen nach harmloser Pop-Massenware.

"Und wir liegen auf frisch gemähtem Gras", singt Oli P., "und wir lachen und wir machen die ganzen Sachen wie früher." Schnulziger geht es nicht. Man wünschte sich, er hätte die Sachen wirklich wie früher gemacht. Ein bisschen Rap, einen Song aufgefrischt - fertig wäre der Hit für die Generation Golf, die sich in die 90er zurücksehnt.

Petszokat betreibt Hundesalon in Köln

Zum Glück hat Oli P. noch andere Standbeine. Der gebürtige Berliner betreibt in Köln einen Hundesalon und wird ab dem 6. Juli zu seinen Ursprüngen zurückkehren. Dann wird der ehemalige "GZSZ"-Darsteller in der Seifenoper "Rote Rosen" zu sehen sein - als Turniertänzer, Wäschereifachkraft und Frauenschwarm René Siegel. Alles wird doch noch wie früher.

mai
Themen in diesem Artikel