VG-Wort Pixel

Posts in sozialen Netzwerken Rammstein machen ihren Fans Hoffnung auf neue Musik

Till Lindemann von Rammstein
Rammstein um Sänger Till Lindemann mussten ihre Tour verschieben
© Axel Heimken / DPA
Rammstein müssen in diesem Jahr auf ihre Tour verzichten, haben aber dennoch gute Nachrichten für ihre Fans: Die Band um Sänger Till Lindemann ist wieder im Studio und arbeitet offenbar an neuen Songs.

Auch für Rammstein war es bisher ein eher gebrauchtes Jahr. Die für den Sommer geplante Tour musste aufgrund der Covid-19-Pandemie abgesagt werden. Doch für die Band und ihre Fans gibt es einen Hoffnungsschimmer: Offenbar sind Rammstein wieder im Studio und arbeiten an neuer Musik. Auf ihren Social-Media-Kanälen postete die Gruppe Bilder, die die Musiker an ihren Instrumenten zeigt.

Auf Instagram veröffentlichte die Band ein Foto, das Schlagzeuger Christoph Schneider geschossen hatte, auf Facebook eines von Gitarrist Paul Landers. "Leider keine Tour dieses Jahr – aber es ist toll, wieder im Studio zu sein", schrieben Rammstein dazu. Das ließ bei der großen Fangemeinde natürlich gleich die Spekulationen ins Kraut schießen: Plant die Band um Sänger Till Lindemann ein neues Album – und wenn ja, wann? Rammstein wären nicht die ersten Musiker, die die coronabedingte Live-Zwangspause dazu nutzen würden, neue Songs zu produzieren. 

Rammstein veröffentlichen neue Version des Albums "Herzeleid"

Im Dezember wollen Rammstein eine Neuauflage ihres Debütalbums "Herzeleid" herausbringen. Vor genau 25 Jahren begannen Till Lindemann und Co. damit ihre Karriere, die sie in der ganzen Welt bekannt machen sollte. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, ist das auch der Hintergrund der aktuellen Bandfotos in den sozialen Medien. Rammstein sollen im Studio "La Fabrique" im französischen Saint-Rémy-de-Provence, wo damals auch "Herzeleid" aufgenommen wurde, an zwei bis drei neuen Songs arbeiten. Diese sollen auf der "XXV Anniversary Edition" erscheinen.

Erst im vergangenen Jahr hatten die Rocker ihr Album "Rammstein" veröffentlicht. Es war die erste Platte nach zehn Jahren gewesen, darauf folgte eine Tour durch Europa. Till Lindemann veröffentlichte im November zudem mit seinem Projekt Lindemann, das er zusammen mit dem schwedischen Musiker Peter Tägtgren betreibt, das Album "F & M".

Ein weiteres neues Album ist vorerst unwahrscheinlich, auf frischen Stoff dürfen sich die Rammstein-Fans wohl dennoch freuen. Die Tour soll im Sommer 2021 nachgeholt werden.

Quellen: Rammstein auf Instagram / Rammstein auf Facebook / "Bild"

epp

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker