HOME

Rock am Ring 2015: Slipknot und Die Toten Hosen rocken den Flugplatz Mendig

Die ersten Bands für Rock am Ring und Rock im Park 2015 stehen fest: Die Toten Hosen, Foo Fighters und Slipknot werden den 150.000 Festivalbesuchern mächtig einheizen.

Die Masken sind das Markenzeichen der Metal-Band Slipknot.

Die Masken sind das Markenzeichen der Metal-Band Slipknot.

Seit 1985 hatte das Musik-Festival Rock am Ring am Nürburgring stattgefunden, Anfang Juni dieses Jahres allerdings zum letzten Mal. Kurz zuvor war bekannt geworden, dass sich Veranstalter Marek Lieberberg und der Automobilzulieferer Capricorn, der den Nürburgring im März gekauft hatte, auf weitere Veranstaltungen nicht hatten einigen können.

Im kommenden Jahr wird Rock am Ring erstmals auf dem Flugplatz Mendig in der Vulkaneifel, knapp 30 Kilometer von der alten Spielstätte entfernt, stattfinden. Rock im Park bleibt im Volkspark Dutzendteich in Nürnberg.

Foo Fighters und Die Toten Hosen exklusiv

Nun stehen die ersten Bands und Headliner fest: Die Düsseldorfer Punk-Urgesteine Die Toten Hosen und die Foo Fighters werden exklusiv auf dem Zwillingsfestival auftreten, dritter Headliner ist die Nu-Metal-Band Slipknot. Weitere bestätigte Bands sind unter anderem die Beatsteaks, Callejon, Donots, In Flames, Kraftklub, Motörhead, Papa Roach, Rise Against und Turbostaat.

Das Festival findet vom 5. bis 7. Juni statt, das Drei-Tages-Ticket kostet im limitierten Frühbucher-Kontingent 160 Euro.

Christoph Fröhlich