A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Von Rockmusik und Rennstrecke

Als größtes deutsches Musikfestival im Rock-, Alternative- und Pop-Segment lockt Rock am Ring seit 1985 jährlich riesige Besucherscharen an den Nürburgring. Im Jahr 2010 konnte mit knapp 86.500 Zuschauern ein neuer Zuschauerrekord aufgestellt werden. Zeitgleich wird seit 1997 zudem das Zwillingsfestival Rock im Park in Nürnberg veranstaltet. Die diesjährige Ausgabe beider Open Airs fand vom 3. bis 5. Juni statt. Auf beiden Veranstaltungen spielten zu diesem Anlass Bands wie Kings Of Leon, Coldplay, Beatsteaks oder auch die wiedervereinten System Of A Down.

Kultur
Kultur
Rock- und Pop-Konzerte im November

Smarte Singer-Songwriter, gestandene Stars und Ohrwurm-Helden - die Konzerte im November haben viel zu bieten. Chris Rea kommt ebenso zu Besuch, wie Anastacia, George Ezra oder Mando Diao.

Kultur
Kultur
"Rock am Ring" und "Rock im Park" mit den Foo Fighters

Nach dem monatelangen Streit um Namensrechte und Konzertdaten will das legendäre Festival "Rock am Ring" am neuen Standort unter anderem mit den Toten Hosen und den Foo Fighters Schlagzeilen machen.

Rock am Ring 2015
Rock am Ring 2015
Slipknot und Die Toten Hosen rocken den Flugplatz Mendig

Die ersten Bands für Rock am Ring und Rock im Park 2015 stehen fest: Die Toten Hosen, Foo Fighters und Slipknot werden den 150.000 Festivalbesuchern mächtig einheizen.

Namensstreit
Namensstreit
Lieberberg darf Festival weiter mit "Rock am Ring" bewerben

Nun also doch: Konzertveranstalter Marek Lieberberg darf auch seine künftigen Festivals "Rock am Ring" nennen. Das Koblenzer Oberlandesgericht hob die erstinstanzliche Entscheidung aus dem Juni auf.

Rock am Ring
Rock am Ring
Veranstalter Lieberberg verliert Namensstreit

Wem gehört der Name "Rock am Ring"? Darüber hat das Koblenzer Landgericht befunden. Es entschied, dass Lieberberg den Namen nicht ohne Einwilligung der Ringgesellschaft nutzen darf.

Bis zu 36,7 Grad
Bis zu 36,7 Grad
So heiß war Pfingsten noch nie

Die Wetterdienste hatten hohe Temperaturen eingekündigt - und tatsächlich wurde während des Pfingstwochenendes ein neuer Hitzerekord aufgestellt. Jetzt heißt es erst einmal Durchschnaufen.

Pfingstwetter
Pfingstwetter
Heißer als in Rio - Deutschland schwitzt bei Rekordhitze

Deutschland schwitzt bei den höchsten Temperaturen, die es in den vergangenen Jahrzehnten zu Pfingsten gab. Unwetter sorgen vielerorts auf drastische Weise für Abkühlung.

Rock am Ring
Rock am Ring
Musikfans verabschieden sich vom Nürburgring

"Rock am Ring" neigt sich dem Ende entgegen. Zum letzten Mal findet das Musikfestival am Nürburgring statt. Bei strahlendem Sonnenschein feiern die Musikfans Abschied.

Rock am Ring und Rock im Park
Rock am Ring und Rock im Park
Bye bye, Nürburgring

Ende einer Ära: "Rock am Ring" findet zum letzten Mal am Nürburgring statt - und zum Abschied zeigt sich das Wetter von seiner schönsten Seite. Auch bei "Rock im Park" schwitzen glückliche Fans.

Rock am Ring
Rock am Ring
82.000 Musikfans rocken friedlich

Rock am Ring findet dieses Jahr zum letzten Mal am Nürburgring statt. Mehr als 82.000 Fans feiern Bands wie Linkin Park. Das Musikfestival soll es auch 2015 geben - nach einem Umzug.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Rock am Ring auf Wikipedia

Rock am Ring ist ein Musikfestival auf dem Nürburgring in der Nähe der Stadt Adenau in der Eifel. Es wurde erstmals im Jahr 1985 veranstaltet. Die Veranstaltung war ursprünglich als ein einmaliges Event geplant. Aufgrund des großen Erfolges (75.000 Zuschauer) entschloss man sich jedoch, diese Veranstaltung jedes Jahr stattfinden zu lassen. Nach einem großen Einbruch bei den Zuschauerzahlen 1988 wurde eine zweijährige Pause eingelegt. Im Jahr 1991 ging das größte deutsche Rockfestival dann mit...

mehr auf wikipedia.org