HOME

Videos: Roxette - das sind ihre fünf größten Hits

Mit der Nachricht, nie wieder live auftreten zu wollen, löste die schwedische Band Roxette bei ihren Fans Bestürzung aus. Kein Grund Trübsal zu blasen: Wir spielen noch einmal die größten Hits.

Roxette

Roxette: Per Gessle und Marie Fredriksson bei einem Auftritt 1989.

Roxette werden wohl nie wieder live auftreten. Nachdem die Band bereits am 18. April die geplante Tournee abgesagt hatte, zerstörte Sängerin Marie Fredriksson die Fan-Träume auf ein Live-Comeback. Sie teilte am Montag auf Facebook mit, dass Roxette nicht mehr auf die Bühne zurückkehren werden: "Alle guten Dinge müssen zu einem Ende kommen. Und obwohl ich es liebe, aufzutreten und unsere Fans zu treffen, habe ich einfach nicht mehr die Kraft für ein Leben auf Tournee."

Ein Schock für alle Fans des schwedischen Musikduos, das mit einer Mischung aus rockigen Gitarren, zeitgemäßen Synthie-Sounds und extrem eingängigen Melodien ab Ende der 80er Jahre ein gewaltiges Publikum erspielte. Bis heute hat die Band nach Angaben der Plattenfirma mehr als 75 Millionen Platten verkauft, drei Alben schafften es in Deutschland an die Spitze der Charts, hinzu kommen zwei Nummer-1- und diverse Top-Ten-Hits. Anlässlich des Bühnenrückzugs erinnern wir noch einmal an die größten Hits von Roxette.

"The Look"

Mit diesem Song begann alles. "The Look" war nicht die erste Single der Band, aber ihre erste Nummer eins und gleichzeitig der Mega-Hit, mit dem Roxette schlagartig bekannt wurden. Das zugehörige Album "Look Sharp" schaffte es im Schlepptau auf Platz 7 in den Charts.


"Listen To Your Heart"

Dieser Song war die dritte Single-Auskopplung aus "Look Sharp" - und schaffte es in den USA auf Platz 1. Gleichzeitig stellten Marie Fredriksson und Per Gessle ihr Talent als exzellente Balladen-Komponisten unter Beweis.


"It Must Have Been Love"

Diesen Song hatten Roxette bereits 1987 schon einmal veröffentlicht - ohne durchschlagenden Erfolg. Doch dann tauchte er auf dem Soundtrack des Erfolgsfilms "Pretty Woman" auf - und bescherte dem Duo einen weiteren weltweiten Hit.


"Joyride"

"Joyride" hieß das dritte Album. Und so hieß auch die erste Single, die es in vielen Ländern auf Platz 1 schaffte - darunter auch Deutschland und die USA.


"How Do You Do"

Der 1992 veröffentlichte Song war die erste Single aus dem neuen Album "Tourism" - und zugleich für längere Zeit der letzte wirkliche Hit.  


che