HOME

Rund 65 000 Besucher beim Chemnitzer Konzert gegen Rechts

Chemnitz - Rund 65 000 Menschen kamen nach offiziellen Angaben zum Gratiskonzert gegen Rechts in Chemnitz. Unter dem Motto «#wirsindmehr» traten unter anderem die Toten Hosen, Kraftklub und der Rapper Casper auf. In der Stadt in Sachsen war es vorher tagelang zu Demonstrationen von Rechtsgerichteten, Neonazis und Gegnern der Flüchtlingspolitik der Bundesregierung sowie zu Gegenprotesten gekommen. Anlass war, dass ein Deutscher erstochen worden war, mutmaßlich von einem Iraker und einem Syrer.

#wirsindmehr

Zehntausde Menschen strömen zum Chemnitzer Konzert gegen rechts

#wirsindmehr

Chemnitz: So laufen die Vorbereitungen auf das Konzert gegen Rechts

Marteria und Casper auf der Bühne

Montag am Karl-Marx-Kopf

Kostenloses Konzert gegen Rechts: Marteria und Casper treten gemeinsam in Chemnitz auf

Marteria und Casper

Gemeinsames Album "1982"

Marteria diskutiert mit Casper: "Beyoncé zu betrügen ist supergeil"

Curvy Supermodel

stern-Stimme Maries Modelcheck

"Curvy Supermodel": Ein Caspar auf Helium und ein ehemaliger "Bachelor" auf Model-Suche

Casper und Marteria

Gemeinsame Sache

Casper und Marteria sorgen auf Festival für gleich mehrere Riesen-Überraschungen

Klaas Heufer-Umlauf ist ab jetzt immer montags mit "Late Night Berlin" zu sehen

Klaas Heufer-Umlauf

So gut kam "Late Night Berlin" an

Liam Gallagher Reeperbahn Festival Teaser

Reeperbahn Festival

Liam Gallagher: Der ewige Rotzlöffel wird (zum Glück nicht) erwachsen

Casper

"Lang lebe der Tod"

Soundtrack für die Angst in uns allen: Warum Caspers neues Album so wichtig ist

Germany's Next Topmodel

stern-Stimme Maries Modelcheck

GNTM: Frisuren sind wie Sex - je länger, desto besser

Lisa Volz, Casper

Hochzeit in Las Vegas

Rapper Casper heiratet ehemalige GNTM-Kandidatin