VG-Wort Pixel

Nach "Grey's Anatomy"-Abschied Ellen Pompeo "immer noch Teil jeder Episode"

Serienstar Ellen Pompeo bleibt "Grey's Anatomy" in der derzeit laufenden Staffel nach wie vor als Erzählerin erhalten.
Serienstar Ellen Pompeo bleibt "Grey's Anatomy" in der derzeit laufenden Staffel nach wie vor als Erzählerin erhalten.
© Kathy Hutchins/Shutterstock
Mit Blick auf Ellen Pompeos Abschied verspricht "Grey's Anatomy"-Urgestein Chandra Wilson: "Meredith ist immer noch Teil jeder Folge".

Fans der langlebigen Krankenhaus-Serie "Grey's Anatomy" müssen in der aktuell laufenden 19. Staffel den Abschied von Hauptdarstellerin und Serienstar Ellen Pompeo (53) verkraften. Pompeo, die in der Show seit Episode eins Meredith Grey verkörpert, wird lediglich noch in zwei kommenden Folgen aus Staffel 19 zu sehen sein. Auf dem roten Teppich der People's Choice Awards verriet "Grey's Anatomy"-Urgestein Chandra Wilson (spielt Dr. Miranda Bailey, 53) jetzt jedoch Neues zu Pompeos Zukunft bei der ABC-Serie. "Meredith ist immer noch Teil jeder Episode", erklärte Wilson "People" zufolge.

Ellen Pompeo fungiert bei "Grey's Anatomy" nach wie vor als Erzählerin

Demnach wird Pompeo nach wie vor "jede Episode als Erzählerin aus dem Off" begleiten, so Wilson. Zu sehen sein wird die Darstellerin allerdings lediglich noch in der Folge "I'll Follow the Sun", die in den USA am 23. Februar 2023 auf ABC ausgestrahlt wird, sowie im Finale von Staffel 19. Das bestätigte Hauptdarstellerin Pompeo auf dem roten Teppich der People's Choice Awards. "Nach der Winterpause bin ich in einer weiteren Folge [...] und dann tatsächlich dem Finale", so der Serienstar.

Chandra Wilson: "Meredith ist immer bei uns"

Darstellerin Wilson zufolge sei der Plan für die Zukunft von "Grey's Anatomy", dass sich Meredith in Boston aufhält, "aber du weißt ja, die Dinge laufen nie wie geplant bei 'Grey's Anatomy'". Pompeo wird daher über den restlichen Verlauf von Staffel 19 "kommen und gehen", wie Wilson hinzufügte.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Newsticker