HOME
Stephanie Niznik in Toluca Lake

Mit 52 Jahren

Serienstar Stephanie Niznik ist tot

US-Schauspielerin Stephanie Niznik ist mit 52 Jahren gestorben. Bekannt war sie vor allem für ihre Rolle in der Serie "Everwood".

Bis zur sechsten Staffel war Katherine Heigl alias Dr. Izzie Stevens bei "Grey's Anatomy" dabei

Kathrine Heigl

Spruch des Tages

"Malcom mittendrin" und Co.

Das machen die Serienstars der Nuller-Jahre heute

Grey's Anatomy Verlobung

Romantischer Plan

Taschentücher raus: "Grey's Anatomy"-Fan bekommt die Überraschung seines Lebens

NEON Logo
Taylor Swift hat sich verliebt - in Benjamin Button

Taylor Swift

Ihre Katzen sind jetzt eine Marke

Charly Hübner als Oberleutnant Harald Schäfer in der TV-Politkomödie "Bornholmer Straße"

TV-Tipps

TV-Tipps am Mittwoch

Noch immer keine geschiedenen Leute: Rebecca Gayheart und Eric Dane

Rebecca Gayheart

Verlierer des Tages

Jesse Williams spielt seit Staffel sechs von "Grey's Anatomy" den Chirurgen Dr. Jackson Avery

Grey's Anatomy

Jesse Williams verlängert um zwei Staffeln

Ellen Pompeo in ihrer Rolle als Dr. Meredith Grey

Erfolgreiche Arztserie

"Desaster hinter den Kulissen": Warum Ellen Pompeo "Grey's Anatomy" verlassen wollte

Beim "Germany's next Topmodel"-Quiz stellte Klaas sein Wissen unter Beweis

Joko und Klaas gegen ProSieben

Joko und Klaas sichern sich freie Sendezeit

Seit der ersten Folge von "Grey's Anatomy" spielt Ellen Pompeo die Rolle von Dr. Meredith Grey

Grey's Anatomy

Ärzteserie erhält 16. und 17. Staffel

Katherine Heigl verkauft gemeinsam mit Mama Nancy einige Klamotten und unterstützt damit Tiere

Katherine Heigl

Gewinner des Tages

Serienstar Sandra Oh überrascht mit tief dekolletiertem Hosenanzug

Sandra Oh

Wie mutig! Ohne BH auf dem roten Teppich

Caterina Scorsone und ihre Tochter Paloma

Neue Sicht auf Mutterrolle

Caterina Scorsone spricht über Tochter mit Down-Syndrom – und hat eine wichtige Botschaft

Wird Cersei Lennister (Lena Headey) am Ende von "Game of Thrones" auf dem Eisernen Thron sitzen?

Serien-Tipps

Diese Highlights hält der April parat

Grey's Anatomy

Persönlichkeitstest

Izzie, George, Alex, Cristina oder Meredith: Welcher "Grey's Anatomy"-Charakter bist du?

NEON Logo
Seit der ersten Folge von "Grey's Anatomy" spielt Ellen Pompeo die Rolle von Dr. Meredith Grey

Grey's Anatomy

In der 15. "Staffel der Liebe" geht es rund

Vom Drama bis zur Comedy - das sind die neuen Serien von Apple

Neuer Streaming-Dienst

Vom Drama bis zur Comedy – das sind die neuen Serien von Apple

Montreal

NEON-Traumziel

Kanadas coolste Stadt: Darum müsst ihr unbedingt nach Montréal

NEON Logo
Zwei, die sich verstehen: Ellen Pompeo und Shonda Rhimes

Ellen Pompeo

Tweet des Tages

"Modern Family" und "Grey's Anatomy" gehen im März in die nächste Runde

Streaming

Dr. Grey und die Moderne Familie: Das kommt im März zu Netflix und Amazon Prime Video

Von Malte Mansholt
Drew Barrymore kehrt im März 2019 mit "Santa Clarita Diet" zurück

Serien-Tipps

März-Highlights, die man 2019 sehen muss

Sandra Oh hat die Golden Globes 2019 nicht nur moderiert, sondern auch einen der begehrten Preise gewonnen

Golden Globes 2019

Besonderer Triumph für Sandra Oh

Jennifer Grey könnte bald in "Grey's Anatomy" mitspielen

Jennifer Grey

Spielt sie bald bei "Grey's Anatomy" mit?

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(