HOME

Joko und Klaas gegen ProSieben: Joko und Klaas sichern sich freie Sendezeit

Freie Sendezeit am Mittwoch! Joko und Klaas haben es geschafft. Im Kampf gegen ProSieben haben die beiden den Sieg davon getragen.

Beim "Germany's next Topmodel"-Quiz stellte Klaas sein Wissen unter Beweis

Beim "Germany's next Topmodel"-Quiz stellte Klaas sein Wissen unter Beweis

Joko Winterscheidt (40) und Klaas Heufer-Umlauf (35) haben ProSieben bezwungen und "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte" muss weichen. Das Moderatoren-Duo hat sich 15 Minuten freie Sendezeit zur Prime Time am Mittwoch erkämpft. Am Dienstagabend hieß es zum allerersten Mal "Joko und Klaas gegen ProSieben" und obwohl es am Anfang nicht gerade gut für die beiden aussah, konnten sie am Ende die erste Folge klar für sich entscheiden.

Aller Anfang war schwer

Insgesamt mussten Joko und Klaas sechs Spiele bis zum großen Finale überstehen. Mit jeder Runde konnten sie sich einen Vorteil sichern, der ihnen das Finalspiel erleichtern sollte. Während Moderator Steven Gätjen (46) mit lockeren Sprüchen durch den Abend führte, wurden die Aufgaben, die sich der Sender so für seine beiden Herausforderer ausgedacht hatte, unter anderem von Lena Meyer-Landrut (28) und Yvonne Catterfeld (39) erklärt. Einen weiteren Gastauftritt hatten Joey Kelly (46) und Mario Basler (50), die sich gegen Winterscheidt und Heufer-Umlauf im Weitwurf übten und um einiges besser abschnitten.

Von den ersten drei Spielen konnten Joko und Klaas nur eines für sich entscheiden. Beim dritten Spiel scheiterte es an Jokos Höhenangst, die er auch bei "Duell um die Welt" schon mehrmals unter Beweis gestellt hatte. Von den 147 Metern des Berliner Funkturms schaffte er nur knapp die Hälfte - und der Vorteil für das große Finale war verspielt.

Klaas, die "Topmodel"-Maschine

Doch nach den Schlappen gegen die Höhe sowie Basler und Kelly holten Joko und Klaas deutlich auf. Die Spiele "Der menschliche Lappen" sowie das "Germany's next Topmodel"-Quiz brachten sie zwei Schritte näher an die 15-minütige freie Sendezeit. Obwohl sie bei letzterem mit Thomas Hayo (50) und Viviane Geppert (27) zwei echte Model-Profis als Gegner vor sich hatten, entpuppte sich "Topmodel-Maschine" Klaas als echter Kenner der Castingshow. Mit seinem "GNTM"-Wissen sorgte er für ein Unentschieden vor dem finalen Spiel.

Das finale Spiel war schließlich angelehnt an eine Folge aus der Serie "Scrubs" und hieß: "Der größte Arzt der Welt". Innerhalb weniger Minuten mussten sich Joko und Klaas zu einem überdimensionalen Mediziner mit weißem Arztkittel zusammenbauen und mithilfe einer Nadel einen dünnen Faden durch fünf Nadelöhre ziehen. Obwohl Joko unter der Last von Klaas, der auf seinen Schultern saß, fast zusammenbrach, hieß es am Ende: 15 Minuten freie Sendezeit!

Am Mittwochabend (29. Mai) um 20:15 Uhr ist es auf ProSieben soweit. Die beiden Sieger dürfen 15 Minuten lang live auf Sendung gehen und tun und lassen, was sie wollen. Den Inhalt dürfen Joko und Klaas völlig frei bestimmen. Bis jetzt weiß niemand, was geschieht.

SpotOnNews
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?