HOME
"Charité II: Heimatschuss": Dr. Artur Waldhausen (Artjom Gilz, l.) und Otto (Jannik Schümann, r.) bringen Anni (Mala Emde) in

TV-Tipps

TV-Tipps am Dienstag

Die zweite Staffel von "Charité" (Das Erste) erzählt vom Alltag der Medizin während der NS-Zeit. Bei "Ewige Helden" (VOX) treten acht Top-Sportler gegeneinander an und auf ProSieben geht "Das Ding des Jahres" in eine neue Runde.

"Das Duell um die Welt": Klaas Heufer-Umlauf (l.) und Joko Winterscheidt lassen Promis bei skurrilen Aufgaben antreten

Vorschau

TV-Tipps am Samstag

Klaas Heufer-Umlauf als Sicherheitsmann in "Check Check"

Check Check

Klaas Heufer-Umlauf wird zum Serien-Star

Mit einer Extra-Portion Frauenpower geht die zweite Staffel von "Das Ding des Jahres" ins Rennen. Neu mit dabei ist "Amorelie"

Das Ding des Jahres

Starttermin der neuen Staffel steht fest

Was passiert, wenn man sich zum Blind-Date verabredet – und zwar komplett nackt? (Symbolbild)

Romantisch "O' Naturel"

Das erste Nackt-Restaurant in Paris schließt – unser Autor hatte dort einmal ein Tinder-Date

JWD Logo
Wollte seinen Urlaub nicht frühzeitig beenden: Joko Winterscheidt

Joko Winterscheidt

Er bezieht Stellung zu angeblichem Mobbing

Die "Amorelie"-Gründerin Lea-Sophie Cramer verstärkt das "Das Ding des Jahres"-Team

Das Ding des Jahres

Weibliche Verstärkung für die Jury

Unser Autor liebt die volle Kontrolle beim Reisen – also entziehen wir sie ihm. Und schauen, was passiert.

Außer Kontrolle

Auf Befehl durch Deutschland: Ich hasse Reisen ohne Planung – also hat mein Chef mich dazu gezwungen

JWD Logo
Die Höhle der Löwen
Analyse

Start-ups im TV

Frischzellenkur für "Die Höhle der Löwen"? Wie es mit der Sendung weitergehen könnte

Von Katharina Grimm
Mark Forster lacht
Interview

Mark Forster im Gespräch

Deutschlands erfolgreichster Popmusiker über Streaming, neue Musik und seine Liebe

NEON Logo
Tim Mälzer

TV-Show von Joko und Klaas

Unfall bei Dreharbeiten: Bilder zeigen Tim Mälzer im Feuerball

Nackige Grüße von Joko Winterscheidt

Joko Winterscheidt

Tweet des Tages

Alles rutscht, schmilzt, stürzt. Jeden Sommer frisst sich das Loch etwa zehn Meter weiter in die Taiga.

"Tor zur Unterwelt"

Hier brach die Erde auf: Unterwegs mit Elfenbeinjägern in einem Loch am Ende der Welt

JWD Logo
Unser Reporter-Rekord: 06h:33m:20s. Der Promillewert: definitiv fahruntüchtig. Die Verkleidung: Tennisspieler meets Joko, geschminkt. Gesamt­zustand: oben entspannt, unten verkrampft.

Weich im Abgang

Betrunken Marathon laufen? Mein 42-Kilometer-Sauflauf durch eine Weinregion

JWD Logo
Mark Forster, (l.), Moderator Joko Winterscheidt und Judith Holofernes bei "Win Your Song"

Win Your Song

Neues Musik-Format mit Joko Winterscheidt

Imkerkurs mit Bienenphobie: Heute ist Stichtag!

JWD Logo
Joko Winterscheidt (r.) und Paul Ripke im gemeinsamen Urlaub

Joko Winterscheidt

"Paul Ripke nimmt kein Blatt vor den Mund"

Ein Tag der Leichtigkeit in Jahren unter Druck: Hussein trägt die Krone des Mister Gay Syria. Der Wettbewerb wurde nie wiederholt.

Mister Gay Syria

Hussein liebt Männer. Dafür wird er mit dem Tod bedroht, auch von seinem Vater

JWD Logo
Seit Jahren im Grunde genommen unzertrennlich: Joko Winterscheidt (l.) und Klaas Heufer-Umlauf

Joko Winterscheidt

Mit Klaas verbindet ihn "gerade mehr Liebe"

Die Moderatoren Joko und Klaas mit ernsten Mienen

#wirsindmehr

Botschaft auf Twitter: Joko und Klaas fordern Fans zu mehr Engagement gegen Rechts auf

NEON Logo
Der falsche Ryan Gosling

Ludwig Lehner

Tageszeitung fällt auf falschen Ryan Gosling rein

Jochen Schropp (M.) in "Die beste Show der Welt"

"Die beste Show der Welt"

Jochen Schropp verletzt sich an der Schulter

"Beginner gegen Gewinner": Joko Winterscheidt lässt Promis gegen Profisportler antreten

Vorschau

TV-Tipps am Samstag

Joko Winterscheidt

ProSieben

Jetzt singt er auch noch: Joko Winterscheidt startet Musikshow

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.