VG-Wort Pixel

Ryan Gosling Wird er Ken im "Barbie"-Film spielen?

Spielt Ryan Gosling bald die Rolle des Ken?
Spielt Ryan Gosling bald die Rolle des Ken?
© Brent Perniac/AdMedia/ImageCollect
Sein Anfang 2019 ist bekannt, dass Margot Robbie in einem Live-Action-Film zu Barbie wird. Angeblich ist Ryan Gosling für Ken im Gespräch.

Seit etwa drei Jahren ist ein Live-Action-Film zur beliebten Barbie-Puppe in Planung. Im Januar 2019 wurde bekannt, dass Margot Robbie (31) die Hauptrolle übernehmen wird und auch als Produzentin verantwortlich ist. Nun scheint sie auch ihren Ken gefunden zu haben: Wie das Branchenportal "Deadline" berichtet, soll Ryan Gosling (40) laut Insidern in den letzten Verhandlungen um die Rolle stehen.

Zunächst habe Gosling die Rolle aufgrund seines vollen Kalenders angeblich abgelehnt. Die Produktion sei jedoch hartnäckig geblieben und es habe sich dann doch eine Lücke in seinem Terminplan ergeben. Der "La La Land"-Darsteller sei demnach die einzige Wahl gewesen. Laut "Deadline" stehe Gosling nun kurz vor der Vertragsunterzeichnung und der Film somit vor grünem Licht. Die Dreharbeiten sollen 2022 beginnen.

Worum geht es im "Barbie"-Film?

Greta Gerwig (38, "Little Women"), die gemeinsam mit Noah Baumbach (52) das Drehbuch schreibt, fungiert auch als Regisseurin. Margot Robbies Produktionsfirma LuckyChap verantwortet das Filmprojekt. Für den Streifen gehen Warner Bros. und der Spielzeug-Konzern Mattel erstmals eine Partnerschaft ein. Bisher ist wenig über den geplanten Film bekannt. In der Filmdatenbank "IMDb" heißt es lediglich, eine Puppe lebe in "Barbieland", werde jedoch hinausgeworfen, weil sie nicht perfekt genug sei. Anschließend erlebe sie in der realen Welt ein wahres Abenteuer.

Margot Robbie erklärte im Dezember 2020 dem "Hollywood Reporter" über den Film: "Unser Ziel ist es, zu sagen: 'Was auch immer ihr denkt, wir geben euch etwas komplett anderes - das Ding, von dem ihr nicht wusstet, das ihr es wollt'."

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker