HOME

TV-Soaps: Das passiert heute in den Soaps

Robert versucht bei "Unter uns", hinter den Grund von Miros Anwesenheit zu kommen. Jan und Freddy begraben in "Köln 50667" ihr Kriegsbeil und bei "GZSZ" hat Shirin eine Überraschung für John.

"Unter uns": Robert (r.) ist es unangenehm, als er glaubt, dass er Miro zu Unrecht angegangen ist

"Unter uns": Robert (r.) ist es unangenehm, als er glaubt, dass er Miro zu Unrecht angegangen ist

17:30 Uhr, RTL: Unter uns

Jakob will Saskia bei einem Pärchen-Abend beweisen, dass Marc lügt und gar keine Freundin hat. Doch dieser hat sich gut vorbereitet. Als Paco merkt, dass das Leben in der Schillerallee für ihn vorbei ist, trifft er eine endgültige Entscheidung. Robert findet Miros Anwesenheit seltsam und versucht, dem Grund auf die Spur zu kommen. Als er hofft, bei Rufus Antworten zu finden, trifft ihn eine erschreckende Erkenntnis.

18:05 Uhr, RTL II: Köln 50667

Nach dem Desaster mit Annika entscheiden sich Jan und Freddy, das Kriegsbeil zu begraben und gemeinsam in die Stadt zu gehen. Als sie dabei getrennt voneinander Annika begegnen, sind beide überrascht, dass diese nicht nur ihre jeweilige Entschuldigung annimmt, sondern sie auch noch zu einem romantischen Date in ein Hotel bestellt. Natürlich verheimlichen sich Jan und Freddy gegenseitig die Einladung. Sie ahnen nicht, dass sie damit in ihr Verderben laufen...

19:05 Uhr, RTL II: Berlin - Tag & Nacht

Emmi muss zugeben, dass sie sich bis über beide Ohren in Samu verliebt hat und dass genau das der Grund ist, warum sie zu ihm in den Speckgürtel ziehen möchte. Der Streit mit Schmidti hat nur am Rande etwas damit zu tun. Als Emmi später Schmidti ihre Entscheidung mitteilt, kann der seinen Frust nicht runterschlucken.

19:05 Uhr, RTL: Alles was zählt

Michelle spürt, dass sie Moritz verlieren wird und versucht verzweifelt, ihn festzuhalten. Doch sein Herz ist zu schwach. In der verzweifelten Hoffnung, Moritz damit neuen Lebensmut zu geben, beschließt Marie, trotz aller Widrigkeiten, ihre Kür zu laufen. Währenddessen glaubt Simone nach Amalies fantastischem Lauf, den Titel bereits sicher zu haben. Doch Jenny kann nicht anders, als Marie laufen zu lassen.

19:40 Uhr, RTL: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Shirin kommt einen Tag früher aus der Türkei zurück, weil sie John mit Karten für einen Boxkampf überraschen will. Leider macht Nihat die Überraschung durch ein Versehen zunichte. Durch ihre Überreaktion hat Emily es sich mit Felix verscherzt, er zieht sein Geld aus ihrem Business. Als ihr klar wird, dass ihre Existenz auf dem Spiel steht, badet sie im Selbstmitleid - bis Paul es schafft, ihren Kampfgeist zu wecken.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(