HOME

TV-Soaps: Das passiert heute in den Soaps

Kevin will bei "Köln 50667" unbedingt an seinem Kiosk-Traum festhalten und bei "Alles was zählt" lehnt Maximilian Pachos halbseidenes Angebot ab. Bei "GZSZ" wollen Katrin und Gerner dagegen endgültig Laura zu Fall bringen.

"Alles was zählt": Maximilian (M.), der mit Alexander auf dem Weg zum Training ist, ahnt, dass Pacho (r.) ihn nicht in Ruhe la

"Alles was zählt": Maximilian (M.), der mit Alexander auf dem Weg zum Training ist, ahnt, dass Pacho (r.) ihn nicht in Ruhe lassen wird

17:30 Uhr, RTL: Unter uns

Andrea ist guter Dinge, als sie ihren Abschied aus der Schillerallee vorbereitet. Doch dann nimmt Larissas Liebeskummer neue Dimensionen an. Sina muss sich entscheiden: Vertraut sie ihrer Intuition und verärgert damit ihren Chef, oder befolgt sie dessen Anweisungen und setzt ein Menschenleben aufs Spiel? Ringo hat den Eindruck, dass Easy es allein mit ihm in einer Wohnung nicht aushält. Aber dann merkt auch er, dass ihm das WG-Leben fehlt.

18:05 Uhr, RTL II: Köln 50667

Kevin ist fest entschlossen, seine Gefühle für Dana unter Kontrolle zu bekommen und gemeinsam mit ihr den am Vortag ersteigerten Laden ins Laufen zu bringen. Trotz der privaten Probleme könnten sich beide auf diese Weise doch noch ihren Traum vom Café-Kiosk erfüllen. Anfangs scheinen sie sich auch tatsächlich zusammenzuraufen. Doch die scheinbare Ruhe währt nicht allzu lange...

19:05 Uhr, RTL II: Berlin - Tag & Nacht

Schon morgens ist Franzi genervt, als André sich mit lautstarkem Sex und einer fiesen Bemerkung bezüglich Franzis Diät im Loft zurückmeldet. Allerdings zeigt sie sich selbstbewusst und macht ihrem Bruder klar, dass sie jede einzelne Rundung an ihrem Körper liebt. Als André jedoch zufällig mitbekommt, dass Franzi in Jannes verliebt ist, gelingt es ihm, sie zu verunsichern, indem er behauptet, ihr Schwarm stehe nur auf schlanke Frauen.

19:05 Uhr, RTL: Alles was zählt

Maximilian lehnt Pachos halbseidenes Angebot ab und konzentriert sich nur noch auf seine Kendoschule. Moritz beginnt, allmählich Vertrauen zu seinem neuen Herzen zu fassen. Er schafft es sogar, einen Rückschlag zu überwinden. Währenddessen will Jenny weiter mit der Pille verhüten, ohne dass Deniz dies weiß. Vanessa warnt sie nachdrücklich, dass sie mit dieser Lüge ihre Ehe mit Deniz aufs Spiel setzt.

19:40 Uhr, RTL: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Emily will Sunny nur als Investorin in ihrem Business, ansonsten soll sie sich heraushalten. Sunny zieht sich enttäuscht zurück. Zu ihrer Überraschung entschuldigt sich Emily aber bei ihr. Die beiden knüpfen erste freundschaftliche Bande, die Sunny allerdings gleich wieder zerstört. Gemeinsam schmieden Katrin und Gerner einen Plan, wie sie Laura zu Fall bringen wollen. Dafür müssen sie sich zu 100 Prozent sicher sein, dass ihre Recherche stimmt.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.