HOME

TV-Tipps: TV-Tipps am Donnerstag

Die "Avengers" kämpfen in "Age of Ultron" (VOX) gegen einen selbsterschaffenen Feind. In "Side Effects" (3Sat) hat eine Wunderpille schlimme Auswirkungen auf die Psyche der jungen Emily. Später braucht der Superheld "Hancock" (VOX) dringend einen Imagewechsel.

"Avengers: Age of Ultron": Captain America (Chris Evans, l.) und Thor (Chris Hemsworth) ziehen in den Kampf gegen den übermäch

"Avengers: Age of Ultron": Captain America (Chris Evans, l.) und Thor (Chris Hemsworth) ziehen in den Kampf gegen den übermächtigen Ultron

20:15 Uhr, VOX, Avengers: Age of Ultron, Superheldenaction

In einem erbitterten Kampf gelingt es den Avengers, Iron Man (Robert Downey Jr.), Thor (Chris Hemsworth), Black Widow (Scarlett Johansson), Hulk (Mark Ruffalo) und Captain America (Chris Evans), eine Hydra-Festung in Osteuropa zu stürmen und das von Loki (Tom Hiddleston) entwendete Zepter wieder zurück zu erobern. Mithilfe der Macht des Alien-Artefakts wollen Tony Stark und Bruce Banner nun eine Art künstliche Intelligenz namens Ultron erschaffen, die den Weltfrieden sichern soll. Doch der vermeintliche Heilsbringer, der in einem übermächtigen Roboter eine Hülle gefunden hat, stellt sich gegen seine Schöpfer.

20:15 Uhr, ZDF, Team Alpin: Kein Weg zu weit, Heimatdrama

Martina (Johanna von Gutzeit) und die Brüder Uli (Daniel Fritz) und Rupert (Daniel Gawlowski) haben es geschafft: Ihre Alpinschule ist ein voller Erfolg. Doch die Patchworkfamilie von Cathrin (Kathrin von Steinburg) und Frank (Josef Heynert) stellt sie vor einige Aufgaben. Vor allem die 15-jährige Emma (Moana Marie Goetze) scheint sehr lustlos zu sein. Frank meint, seine Tochter wäre halt noch in der Pubertät. Doch Cathrin beobachtet, dass Frank dazu neigt, Entscheidungen allein zu treffen, ohne Emma einzubeziehen. Bei einer Klettersteig-Tour provoziert Emma eine gefährliche Situation.

22:00 Uhr, NDR, Tödliches Comeback, Krimikomödie

Statt mit musikalischen Einlagen durch Altenheime zu tingeln, schwebt Kleinganove Roy Singer (Martin Brambach) die Wiederbelebung seiner alten Combo "Roy's Four" vor. Bei einer großen Comeback-Show würde die Anstellung auf einem Kreuzfahrt-Liner winken. Doch dafür muss erstmal die alte Truppe zusammenkommen. Frontmann und Sänger der Band war Roys Sohn Bruno (Ben Münchow), der immer noch bei Mutti lebt und außerdem Polizist mit Ambitionen ist. Da kann er die Anwesenheit seines Vaters gar nicht gebrauchen, der ihn immer mehr in seine kriminellen Machenschaften verstrickt.

22:25 Uhr, 3Sat, Side Effects - Tödliche Nebenwirkungen, Thriller

Nachdem Emily Taylors (Rooney Mara) Mann Martin (Channing Tatum) aus dem Gefängnis entlassen wurde, ist der Versuch des Paares, an das alte, unbeschwerte Leben anzuknüpfen, gescheitert. Nach einem Selbstmordversuch leidet Emily unter schweren Depressionen. Die Medikamente, die ihr der Psychiater Dr. Jonathan Banks (Jude Law) verschreibt, wirken nicht. Nach Rücksprache mit Emilys ehemaliger Therapeutin Dr. Victoria Siebert (Catherine Zeta-Jones) probiert es der Arzt mit einem neuartigen Pharmazeutikum. Zunächst scheint dieses auch sehr gut zu wirken, doch dann machen sich alarmierende Nebenwirkungen bemerkbar.

23:00 Uhr, VOX, Hancock, Actionkomödie

John Hancock (Will Smith) ist eigentlich ein unverwundbarer Superheld. Leider hat er ein Alkoholproblem, außerdem steht er nicht mehr besonders hoch im Ansehen der Bewohner von Los Angeles. Er hat in den letzten Jahren zwar viele Verbrecher gestellt, dabei aber auch Kosten in Millionenhöhe verursacht. Als er den PR-Berater Ray Embrey (Jason Bateman) vor dem sicheren Tod bewahrt, bietet dieser ihm an, sein Image aufzubessern. Ist Hancock noch zu retten?

SpotOnNews
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.