VG-Wort Pixel

Podcast "heute wichtig" Wissen, was wichtig wird: Michel Abdollahi führt ab sofort durch den Morgen

Michel Abdollahi
Michel Abdollahi moderiert ab dem 26. April den wochentäglich erscheinenden Morgen-Podcast "heute wichtig".
© Andreas Friese / TV Now
Ab sofort gibt es eine neue Stimme in der Podcast-Welt: Michel Abdollahi wird in "heute wichtig" fünf Mal die Woche auf den Tag einstimmen - und die Themen ansprechen, über die geredet wird.

Für viele Menschen wird der Start in den Tag künftig anders verlaufen als bisher. Denn ab sofort führt Michel Abdollahi fünf Mal die Woche durch den Morgen. Von Montag bis Freitag steht ab 6 Uhr der Morgen-Podcast "heute wichtig" zum Abruf bereit, der durch den Tag führen möchte. Angekündigt ist ein Themenmix aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Unterhaltung.

Mit dem 40-jährigen Abdollahi konnte ein Moderator gewonnen werden, der seit Jahren für Haltung steht. Der 1981 in Teheran Geborene hat auf den verschiedensten Feldern Erfahrung gesammelt. Er wird gerne als Literat, Conférencier, Journalist, Künstler und Maler bezeichnet. Doch das deckt nur einen Teil seiner Tätigkeiten ab.

Erstmals für größeres Aufsehen sorgte er mit kleineren TV-Beiträgen für das NDR-"Kulturjournal", in denen er Passanten zu Themen wie Rassismus befragte. Für einen Dokumentarfilm zog er im Sommer 2015 für einen Monat in das mecklenburgische Jamel, das immer wieder als "Nazidorf" Schlagzeilen gemacht hatte. Dafür wurde er im folgenden Jahr mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Michel Abdollahi ist Autor eines Bestsellers

Mittlerweile hat Abdollahi im Fernsehen mehrere Sendungen, im "Käpt'ns Dinner" empfängt er seine Gäste in der Kommandozentrale eines alten U-Bootes, in seiner Late-Night-Show "Der deutsche Michel" spricht er über gesellschaftliche Themen. Sein Buch "Deutschland schafft mich" über Rassismus in der deutschen Gesellschaft wurde 2020 zum Bestseller. Im gleichen Jahr gründete er den virtuellen TV-Sender Viertes Deutsches Fernsehen.

"Alman-Taxi" mit Moderatorin Daphne Sagner: "Darf man Farbige noch sagen?"

All seine Erfahrung bringt er nun in den Podcast mit ein. Dabei ist er nicht allein: Hinter ihm steht ein Redaktionsteam aus erfahrenen Journalisten des stern und der Mediengruppe RTL Deutschland. Denn "heute wichtig" hat sich viel vorgenommen: Der Podcast will meinungsstark sein, Debatten anstoßen und Haltung zeigen. Vor allem sollen dort viele verschiedene Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft und Unterhaltung zu Wort kommen. "Von der örtlichen Kioskbesitzerin bis hin zum Papst sollen alle dabei sein", sagt Abdollahi. Der auch seine eigene Perspektive eines zugewanderten Deutschen mit einbringen will: "Die Hörer:innen bekommen den deutschen und den iranischen Michel. Sie bekommen den Michel, der in diesem Land aufgewachsen ist, mit all seiner Sicht auf die Welt", verspricht der Moderator.

"heute wichtig" erscheint bei Audio Now sowie auf allen gängigen Podcast-Plattformen.

che

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker