HOME

Neuer "Sherlock"-Trailer: Cumberbatch reist in die Vergangenheit

Ausgerechnet Benedict Cumberbatchs herrlich moderner Sherlock Holmes reist in die Vergangenheit: Ein erster Trailer deutet an, dass das Weihnachtsspecial der Krimiserie im 19. Jahrhundert spielt.

Sherlock Holmes

Nanu? Das "Sherlock"-Special spielt im 19. Jahrhundert.

Eigentlich lieben die Zuschauer die BBC-Serie "Sherlock" gerade deshalb, weil sie eben nicht wie von Arthur Conan Doyle beschrieben im 19. Jahrhundert spielt, sondern in der Jetztzeit. Es sind die kleinen Gadgets und Ticks der Moderne, die aus dem verstaubten Detektiv Sherlock Holmes das coole Superhirn machen. Die Macher der Krimiserie schicken Benedict Cumberbatch (Holmes) und Martin Freeman (Watson) nun trotzdem in die Vergangenheit.

Wie ein neuer Trailer zeigt, sind Watson und Holmes im kommenden Weihnachtsspecial in einem London des späten 19.Jahrhunderts unterwegs. Pfeife, Kutschen, enge Korssagen - sogar den typischen Deerstalker-Hut lässt sich Holmes von Watson aufschwatzen.

Viel verrät das kurze Video nicht, aber da die vergangene dritte Staffel bereits zwei Jahre her ist, freuen sich die Fans trotzdem über den Einblick. Ausgestrahlt wird die Folge am 25. Dezember in England. 2016 soll es dann eine neue Staffel mit weiteren Folgen geben.

sst