HOME

"Bauer sucht Frau": Blitz-Verlobung nach drei Monaten: Bauer Gerald will Anna heiraten

Sensation bei "Bauer sucht Frau": Bauer Gerald aus Namibia, Liebling der 13. Staffel, hat sich mit Kandidatin Anna verlobt. Darum spricht er selbst "nur von einer Formalität".

Bauer Gerald und Kandidatin Anna

Bauer Gerald und Kandidatin Anna haben sich verlobt

So viele Anfragen wie er hat noch kein Bauer in den vergangenen zwölf Staffeln erhalten: Der 31-jährige Gerald aus Namibia ist der mit Abstand beliebteste Kandidat der RTL-Show "Bauer sucht Frau". Projektleiterin Anna und Studentin Christine wurden aus Hunderten Bewerberinnen ausgewählt und zu ihm nach Afrika eingeladen. Danach entschied sich Gerald für die 27-jährige Anna, die drei Jahre jüngere Christine musste die Heimreise antreten.

Gerald: "Der Antrag ist eigentlich nur eine Formalität"

Bereits nach dem ersten Kennenlernen sagte der Rinderzüchter: "Ich denke, dass ich schon ein bisschen verliebt bin in Anna." Und auch die 27-Jährige entwickelte Gefühle. "Ich habe das Gefühl, wir kennen uns schon ewig", sagte Anna.

Nun die Überraschung: Gerald und Anna haben sich drei Monate nach ihrem Kennenlernen verlobt. "Ich habe Anna vor einem Monat einen Antrag gemacht. Aber das ist eigentlich nur eine Formalität", sagte Bauer Gerald der "Bild"-Zeitung. "Ich habe gesagt, dass ich nichts plane ohne Antrag", ergänzte die 27-Jährige.

Anna ist gebürtige Polin und dürfte mit einem Touristen-Visum nur 90 Tage am Stück in Namibia bleiben. Bauer Gerald lebt bereits in vierter Generation mit seinem Vater und dessen Frau auf einer Rinderfarm 200 Kilometer östlich der Hauptstadt Windhoek.

Anna war schockiert über den Antrag von Gerald

Für den Heiratsantrag reiste Gerald nach Herten in Nordrhein-Westfalen, wo Anna wohnt. "Tatsächlich war es sehr unspektakulär. Wir waren bei ihr Zuhause und hatten gekocht. Zum Nachtisch servierte ich ihr Lieblingsessen Schoko-Soufflé und fragte sie, ob sie meine Frau werden will", erzählte der 31-Jährige der "Bild"-Zeitung.

Anna war von dem Antrag völlig überrascht. "Ich lag in Jogginghose auf der Couch. Wir hatten ja schon über die Hochzeit gesprochen und es war klar, dass es scheitern wird, wenn wir nicht zusammenziehen. Trotzdem war ich schockiert", sagte die 27-Jährige.

Auf ihrer Instagramseite postete Anna stolz den Ring, den Gerald für sie in Namibia gekauft hat und schrieb dazu: "Liebe kann man nicht erklären. Es passiert einfach - aus welchen Gründen auch immer, genau dann wenn man es nicht erwartet."

Bauer Gerald ist ebenfalls optimistisch. "Man kann sich nie sicher sein. Es gibt Paare, die sind zehn Jahre zusammen und lassen sich nach einem Jahr scheiden. Ich denke, wir beide meinen es wirklich ernst und wollen wirklich an der Beziehung arbeiten. Wir machen das nicht für die Party." Beide wollen nun nicht nur ihre Hochzeit, sondern auch Annas Umzug nach Namibia planen.

Bauer sucht Frau: Das sind die zwölf Bauern der neuen Staffel
jum