VG-Wort Pixel

Trauung live im TV So wird die Hochzeit von Daniela Katzenberger

Mit Kameras im Gesicht und Fans vor Ort wird Daniela Katzenberger am Samstag ihren Verlobten Lucas Cordalis heiraten. Alles ist genau geplant - nur eine Sache könnte schief gehen.

Wenn am Samstagabend Daniela Katzenberger in Königswinter bei Bonn Ja sagt, dann kann ganz Deutschland live dabei sein. RTL 2 überträgt die Hochzeit der Reality-TV-Ikone mit Lucas Cordalis ab 20:15 Uhr im Fernsehen. Was die Zuschauer erwartet? Sicherlich viel Glitzer und Kitsch - aber keine Promis. 

"Wir haben keine prominenten Freunde. Der einzig prominente Gast der kommt, ist Lucas Vater, Costa. Wir verbringen die Hochzeit mit unseren Freunden und der Familie. Es wird auch keine Riesen-Hochzeit mit Hunderten von Menschen, wir wollen nur mit denen feiern, die uns wichtig sind", sagt Katzenberger dem stern. Was nicht ganz stimmt. Im Vorfeld wurden 200 Tickets zur Feier an Fans verkauft, die so dem Brautpaar auf dem Weg zur Kapelle und danach zujubeln können. 15 Euro kosteten die Eintrittskarten. "Das große Geld verdient man damit nicht", versichert Daniela Katzenberger. Der Betrag decke lediglich die Kosten für die Sicherheitsvorkehrungen.

"Wenn es regnen würde, wäre es schon ein kleines Drama!"

Die trifft auch Daniela Katzenberger so kurz vor dem großen Termin. Sie habe ein Notfall-Kit dabei, falls der Absatz vom Schuh bricht oder das Kleid verrutscht, sagt die 29-Jährige. Und was sagt eigentlich ihr Pfarrer zu dem Live-Spektakel?

Mit Norbert Fink hat sich das Paar einen verständnisvollen Priester ausgesucht. "Der mediale Hype um diese Trauung ist schon eine große Herausforderung, auch für mich als Priester. Alles was medial im Zusammenhang mit der Trauung gesagt und getan wird, wird manchmal auf die Goldwaage gelegt. Lucas und Daniela waren sehr dankbar für unsere beiden Traugespräche, weil sie ihnen nochmal neu und tiefer bewusst gemacht haben, abseits von all dem Medienrummel, worauf es für sie wirklich ankommt: Ihre Liebe durch den Segen Gottes besiegeln zu lassen und als Eheleute vor Gott zu leben. Das war etwas Besonderes für mich.", sagt er dem stern

Nur eines darf am Samstag laut Daniela Katzenberger nicht passieren: "Wenn es regnen würde, wäre das schon ein kleines Drama!" Das ist jedoch ein Risiko, mit dem jede Braut leben muss - ob Live-Trauung oder nicht.

sst

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker