HOME

Mit Melanie Müller und Costa Cordalis?: Plant RTL im Sommer das beste Dschungelcamp aller Zeiten?

Sollten die Gerüchte stimmen, wäre das ein Knaller: Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, plant RTL ein Sommer-Dschungelcamp - mit den besten Ex-Teilnehmern. Der Sender mauert noch.

Auch sie könnten beim Sommer-Dschungelcamp dabei sein: Königin Melanie Müller und König Costa Cordalis

Auch sie könnten beim Sommer-Dschungelcamp dabei sein: Königin Melanie Müller und König Costa Cordalis

Diese Meldung lässt die Herzen aller Trash-TV-Fans höher schlagen: Wie die "Bild"-Zeitung in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, soll der Privatsender RTL in diesem Sommer eine Spezialausgabe des Dschungelcamps planen. Der Meldung zufolge soll es von der Show zehn Live-Ausgaben geben. Gedreht werden solle in Köln, in jeder Sendung treten jeweils drei Prominente in klassischen Ekelprüfungen gegeneinander an.

Ganz neu sind die Gerüchte jedoch nicht: Bereits im Januar hatte die "Bild"-Zeitung von einem solchen Sommer-Dschungelcamp berichtet. Doch nun sind die Konturen dieser neuen Show deutlich klarer geworden.

Was diese neue Show in den Augen vieler Zuschauer besonders attraktiv machen dürfte: RTL möchte für die Sendung ausschließlich Kandidaten einladen, die bereits bei einer der neun Staffeln von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" mitgemacht haben. Das sind seit der ersten Ausgabe im Jahr 2004 insgesamt 95 Teilnehmer. Die "Bild"-Zeitung zitiert in dem Bericht aus einem produktionsinternen Schreiben, demzufolge nur die beliebtesten Kandidaten infrage kommen.

Sarah Knappik und Larissa Marolt in einer Sendung?

Damit böte sich die einmalige Chance, Allzeit-Favoriten wie Sarah Knappik, Larissa Marolt oder Walter Freiwald zusammen mit bisherigen Dschungelkönigen wie Costa Cordalis, Brigitte Nielsen und Désirée Nick in eine Show zu packen. Es wäre dann eine Art Best-of-Dschungelcamp. Oder wie die Moderatoren es sagen würden: Die beste Sendung ever, ever, ever.

Ein weiterer Reiz eines Sommer-Dschungelcamps: Der Sieger würde sich für die reguläre Show "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" im kommenden Januar qualifizieren, wo er als normaler Kandidat erneut teilnehmen könnte. Im Extremfall könnte ein König oder eine Königin zum zweiten Mal den Dschungelthron besteigen.

RTL wollte diesen Bericht zwar nicht bestätigen, hat ihn aber auch nicht dementiert. Ein RTL-Sprecher sagte auf Anfrage: "Wir entwickeln und pilotieren viel."

che