HOME

Stern Logo Dschungelcamp

TV-Schnellkritik

Dschungelcamp - Tag 2: Nahtod-Erfahrung und Hungerqualen

Die Schlagzahl bleibt solide im Camp: Malle-Jens erzählt von seinem Herzstillstand, Hanka Rackwitz erkundet die Natur und Kader Loth hat bereits nach einem Tag Dschungeldiät fiebrige Visionen lukullischer Art.

Von Ingo Scheel

Dschungelcamp 2017: Jens Büchner und Kader Loth

Am 2. Tag im Dschungelcamp gehen Jens Büchner und Kader Loth auf Schatzsuche.

Die Dschungelprüfungs-Dramaturgie, sie stimmt am zweiten Tag des diesjährigen Dschungelcamps. Jene beiden Kombattanten, die sich stante pede schon bei Ankunft in den verbalen Clinch begaben, durften ihre Fehde nun auch offiziell um Essensterne austragen. Die Wahl der Zuschauer fiel auf Florian Wess und Alexander Keen.

Im "Schlimmbad" mussten sie unter Wasser insgesamt sechs Sterne pro Nase einsammeln, die in Kammern versteckt waren und von allerlei Unterwassergetier - Kröten, Spinnen, Baby-Krokodile - bewacht wurden. Mr. Keen hatte dabei die bessere Technik und sammelte am Ende den alles entscheidenden sechsten Stern ein. Endergebnis Honey 6 - Flori 5. 

Dschungelcamp, Tag 2: Kader unter der Schleimdusche und Pipi-Probleme bei Hanka
Dschungelcamp 2017

Sie mögen sich nicht, müssen aber gleich in Folge zwei gegeneinander antreten: Alexander "Honey" Keen und Florian Wess. Die Duellanten treffen bei den Moderatoren ein, ohne sich gegenseitig zu beachten.

Was wäre ein Dschungelcamp ohne Penisse

Bei der Schatzsuche "Am Stock stehen" traten schließlich Sarah-Joelle Jahnel und Marc Terenzi für das Base Camp, Kader Loth und Malle-Jens für Snake Rock an. Zudem musste noch die Schätzfrage "Wie viele Männer sind beschnitten?" beantwortet werden. Mit Penissen kennt man sich hier aus, hätte man denken können. Falsch gedacht. Keine richtige Antwort, keine Belohnung, es bleibt bei Reis und Bohnen.

Was sonst noch geschah: Fräulein Menke entspannte unten am Fluss, Snake-Rockerin Hanka Rackwitz gab Einblicke in ihre Liebe zur Natur und Kader Loth spürte eine ganz besondere emotionale Nähe zu ihr: "Die Hanka ist die neue Fee des Dschungelcamps. Die neue Fee des Waldes." Was Frau Loth sonst noch spürt und das nach nur einem Tag im Dschungelcamp: Einen unbändigen Hunger, der in ihr schon vorkannibalistische Schübe auslöste.

Bei Malle-Jens hörte das Herz auf zu schlagen

Ans Eingemachte ging es derweil bei Malle-Jens, der die Drogenbeichte von Florian Wess mit einer Geschichte seiner eigenen Nahtod-Erfahrung beantwortete. Elf Sekunden ohne Herzschlag - und nicht nur er hat dem Sensenmann in die Visage geguckt, auch Fräulein Menke war kurz vorm endgültigen Abtritt, als sie 2015, von einem falschen Medikament ganz durcheinander, versuchte, sich das Leben zu nehmen.

So aufreibend diese Anekdoten, so träge geht es andernorts zu: Icke entspannt, Nicole blieb weitestgehend unsichtbar und dann gibt es ja auch noch Markus Majowski, der sich seinen, nennen wir es der Form halber Visionen hingab. Aber davon erzählen wir Ihnen ausführlich am Sonntagmorgen. Stichwort Dschungelprüfung: Als nächstes sind erneut Honey, begleitet von Gina-Lisa, auf Seiten von Team Blau dran, ihnen gegenüber stehen die Vertreter des Teams Gelb, da fiel die Wahl der Zuschauer auf Hanka und Kader.

RTL Dschungelcamp 2017 Hanka Rackwitz