VG-Wort Pixel

Dschungelcamp Welche Zicke ist die schlimmste - ever?


Mit ihrer siebten Nominierung zur Dschungelprüfung hat Larissa Marolt den Rekord von Georgina eingestellt. Sarah Knappik kam auf sechs Einsätze. Wir haben die drei verglichen.

Sieben Dschungelprüfungen in sieben Tagen: Das hat es in der Geschichte von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! noch nicht gegeben. Im Vorjahr war die Kandiatin Georgina Bülowius ebenfalls auf sieben Nominierungen gekommen - brauchte dafür jedoch acht Tage. Knapp dahinter folgt Sarah Knappik, die 2011 immerhin sechs Mal hintereinander ranmusste.

In allen drei Fällen zeigte sich das gleiche Muster: Die Zuschauer wählen die größte Nervensäge - und das immer wieder. Was zeichnet die drei aus? Und: Wer hat den größten Unterhaltungswert? Wir haben die drei miteinander verglichen.

Name:Sarah Knappik
Kennt man aus: "Germany's next Topmodel"
Teilnahme am Dschungelcamp: 2011
Anzahl der Dschungelprüfungen: 6
Stärken: Humor; hat ein gutes Herz
Schwächen: Ist selbstbezogen, narzisstisch, redet ständig.
Nervfaktor (1-10): 9,5
Spruch: "Ich hab vor nichts Angst, außer der Toilette"
Unterhaltungswert: Extrem hoch. Sie hat das Dschungelcamp 2011 quasi im Alleingang zum Erfolg geführt, denn bei ihr war immer was los. Sie quasselte ohne Pause, rappte - und bewies Humor, auch wenn die daraus resultierende Komik oft unfreiwillig war. Als sie zum fünften Mal in Folge zur Dschungelprüfung gewählt wurde, scherzte sie mit Dr. Bob: "Every good things are five!" Auch sonst waren ihre Englischkenntnisse nicht ganz sattelfest: "What happens when we break?" Keiner konnte auch so originell das eigene Scheitern verkaufen: "Das war die schwierigste Dschungelprüfung von allen, auch von allen, die noch kommen." Wir meinen: Sie ist die beste Kandidatin aller Staffeln - und aller, die noch kommen werden.

Name: Georgina Bülowius
Kennt man aus: "Der Bachelor"
Teilnahme am Dschungelcamp: 2013
Anzahl der Dschungelprüfungen:7
Stärken: schöne rote Haare, offen
Schwächen: wehleidig, hochnäsig, abgehoben
Nervfaktor (1-10): 8,0
Spruch: "Hochwasser in Heidelberg.... iiiiih, jetzt Lil Dinner, dann fernsehen."
Unterhaltungswert: Gering. Georgina hat zwar die einmalige Fähigkeit, ihr Umfeld sofort gegen sich aufzubringen, sie selbst ist dabei jedoch nur wenig unterhaltsam. Sie wirkt einfach zu verwöhnt und träge, um wirklich unterhaltsam zu sein.

Name:Larissa Marolt
Kennt man aus: "Germany's next Topmodel"
Teilnahme am Dschungelcamp: 2014
Anzahl der Dschungelprüfungen:bislang 7
Stärken: bislang noch keine ausgemacht
Schwächen: Narzisstisch, neurotisch, egozentrisch
Nervfaktor (1-10): 8,0
Spruch: "Wenn ich mir das Genick breche, verklage ich RTL."
Unterhaltungswert:
Hoch. Sie wusste offenbar nicht, worauf sie sich eingelassen hat, als sie ins Camp ging. "Ich hasse den Dschungel. Den Dschungel habe ich mir überhaupt nicht so vorgestellt. Das ist alles so echt. So widerlich. In Zukunft lese ich mir den Vertrag durch und schaue mir Sendungen an, bevor ich mitmache." Die Einsicht kommt leider ein wenig spät, denn nun ist sie berühmt-berüchtigt im ganzen Land. Das dämmert auch Larissa: "Ich kann nicht mehr nach Deutschland und Österreich. Ich muss auswandern. Ich blamier mich so."

Da ist selbst Sonja Zietlow ratlos: "Wer hätte gedacht, dass jemand aus Österreich in Deutschland jemals so unbeliebt sein könnte."

Fazit: Georgina war bisher die alleinige Rekordhalterin, verdient diesen Umstand aber vermutlich der sadistischen Seite des Publikums, das sie immer wieder leiden sehen wollte. Sie wird vermutlich von der deutlich unterhaltsameren Larissa Marolt abgelöst, die noch acht Tage Zeit hat, um den Rekord zu brechen.

Auch wenn Sarah Knappik letztendlich nur auf sechs Dschungelprüfungen gekommen ist, so bleibt sie doch unsere Kandidatin der Herzen.

che

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker