VG-Wort Pixel

"Helene Fischer – Live 2018" im ZDF Einfach geil, Helene!




Sexy Glitzerkostüme, bauchfreie Tänzerinnen und akrobatische Kunststücke:
Gestern zeigte das ZDF die Highlights von Helene Fischers Arena-Tournee aus Oberhausen.
 
Dabei beeindruckte die 33-Jährige nicht nur mit ihrer Musik: Insbesondere ihre vielen akrobatischen Showeinlagen bleiben dem Zuschauer in Erinnerung.
 
Unterstützt wurde sie dabei von der kanadischen Artisten-Gruppe „45 Degrees – a division of Cirque du Soleil“.
 
Dieses Outfit ist mit Spezial-Effekten versehen und damit der absolute Hingucker des Abends: Helene Fischer in ihrem berühmten Wasserkleid.
 
ZDF-Showchef Oliver Heidemann: „Die Show, ihre Dramaturgie und vor allem Helene Fischer zeigen internationales Niveau.“
 
Über 700.000 Konzertbesucher, 63 Konzerte und bis zu sieben Shows pro Woche: Das Konzert in Oberhausen war Teil ihrer Arena-Tournee.

Mehr
Noch ist ihre Arena-Tour nicht ganz beendet: Im September tritt Helene Fischer zu Nachholterminen in Berlin auf. Im ZDF zeigt sie schon jetzt die Highlights ihrer gigantischen Tournee. Ein Pflicht-Termin für alle Helene-Fans.

Über 700.000 Konzertbesucher, 63 Konzerte, bis zu sieben Shows pro Woche: Helene Fischer setzt mit ihrer Arena-Tournee "Live 2017/2018" neue Maßstäbe. Und sie ist noch nicht ganz beendet: Vom 4. bis 9. September kommen die Berliner noch einmal in den Genuss, Helene Fischer live in der Mercedes-Benz-Arena sehen zu können. Dann holt die Sängerin ihre im Februar wegen Krankheit abgesagten Konzerte nach. Die Highlights ihrer Tour gibt's schon jetzt im ZDF zu sehen.

Am Samstagabend um 20.15 Uhr zeigt das Zweite einen Konzertmitschnitt von Helene Fischers Tournee. Die Aufzeichnung fand Ende Februar in der Arena in Oberhausen statt. Für den Konzertfilm engagierte Fischer Regisseur Paul Dugdale, der bereits für die Toten Hosen und die Rolling Stones tätig war. Für seinen Musikfilm "Coldplay – Live 2012" erhielt er eine Grammy-Nominierung.

Für Helene Fischer war es die "anspruchvollste Tournee"

"Diese Tournee war in jeder Hinsicht die anspruchsvollste, die wir bisher auf die Beine gestellt haben. Und ich freue mich riesig, endlich das Ergebnis im ZDF präsentieren zu können", sagt Helene Fischer. Die Sängerin wird nicht nur ihre Hits "Achterbahn", "Nur mit dir" und natürlich "Atemlos" zum Besten geben, sondern ihre akrobatischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Für ihre Konzerttournee absolvierte Fischer ein Artistik-Training in Montreal. Gemeinsam mit den Artisten von "45 Degrees - a division of CIRQUE DU SOLEIL" wird sie atemberaubende Showeinlagen in luftiger Höhe zeigen. Helene, die Zirkusartistin – wie sie am Seil von der Decke schwebt oder einen gewagten Sprung aus fünf Metern Höhe in ein Luftkissen wagt ist spektakulär. Und singen wird sie dabei auch noch.

Fischer wird zum Showstar

Der zweistündige Konzertmitschnitt im ZDF ist ein Pflichttermin für alle Helene-Fans. Und wer noch keiner ist, dem sei gesagt: Mit Madonna, Rihanna und Co. kann Helene inzwischen längst mithalten. Dank immensem technischem Aufwand und einer einzigartigen Bühnenshow ist Helene nicht nur Sängerin, sondern Showstar. Sie zeigt zwei Stunden gute Unterhaltung. Einfach geil, Helene.

"Helene Fischer – Live 2018" läuft am Samstagabend um 20.15 Uhr im ZDF 

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker