VG-Wort Pixel

Streaming-Dienste Hier können Sie "Game of Thrones" auch ohne Sky-Abo sehen

Game of Thrones
Schnee- und Dreharbeiten: Die Schauspieler Alfie Allen und Sophie Turner am Filmset in Nordirland
© HBO/Sky
Wer als "Game of Thrones"-Fan kein Sky-Abo hat, war bislang aufgeschmissen: Der Bezahlsender zeigt die neue Staffel exklusiv im deutschen Fernsehen. Doch jetzt gibt es einen legalen Ausweg.

Ist Jon Snow wirklich tot? Die neue Staffel von "Game of Thrones" wurde von Fans weltweit sehnsüchtig erwartet. Am Sonntag startete der sechste Teil der Erfolgsserie in den USA mit der ersten Folge. Zeitgleich wurde sie auch in Deutschland ausgestrahlt, allerdings nur auf dem Bezahlsender Sky. "GoT"-Fans, die kein teures Sky-Abo haben, schauten bislang in die Röhre: Sie mussten bis zur Ausstrahlung im Free-TV warten oder sich die Serie illegal besorgen. Doch jetzt gibt es Abhilfe.

Die neuen Folgen der sechsten Staffel können auch bei Apples iTunes, bei Amazon Prime und Googles Play Store gekauft oder geliehen werden. Bei Amazon zum Beispiel kann die komplette Staffel für 28,99 Euro vorbestellt werden, die jeweils aktuelle Folge steht dann einen Tag nach der  US-Ausstrahlung zum Abruf bereit - und das in HD-Qualität. Wer will, kann die Folgen auch einzeln kaufen. So kostet "Die rote Priesterin" als Download derzeit 2,99 Euro. 

"Game of Thrones"-Fans von Angebot begeistert

Fans sind von dem neuen Angebot begeistert. "Großes Lob an Amazon", schreibt ein Kunde in seiner Bewertung. Er sei davon begeistert, dass die Serie nun fast zeitgleich mit den USA im Angebot sei. "Und das Ganze in Englisch und Deutsch". "Wie geil ist das denn?", fragt ein anderer User auf Twitter und glaubt: "Da ärgern sich wohl einige bei Sky."

Der Bezahlsender hat auf die neuen Angebote der Konkurrenz bereits reagiert. So lässt sich seit Neustem auch ohne Abo ein sogenanntes Monats-Ticket für 9,99 Euro buchen. Damit lassen sich sämtliche aktuellen Serien online streamen. Das Angebot ist ein Abonnement, lässt sich aber monatlich kündigen.

Neuer Rekord in den USA

Das Online-Streaming wird auch in den USA immer beliebter. 10,7 Millionen Zuschauer haben die neue Folge "The red woman" gesehen - davon mehr als 1,8 Millionen Zuschauer über den Streaming-Dienst des US-Bezahlsenders HBO. Alles in allem hat die neue Staffel damit den besten Start der gesamten Serie hingelegt. 

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker