VG-Wort Pixel

Streit und Auszug Georgina Fleur und ihr Verlobter sorgen für Chaos im "Sommerhaus der Stars"

"Sommerhaus der Stars" Georgina Fleur und Kubi Özdemir
"Sommerhaus der Stars": Georgina Fleur und Kubi Özdemir sind bereits ausgezogen
© Stefan Gregorowius / TV Now
Georgina Fleur und ihr Verlobter, Kubi Özdemir, haben das "Sommerhaus der Stars" nach wenigen Tagen verlassen. Grund soll ein heftiger Streit gewesen sein.

Sie wurde schon im Dschungelcamp zur polarisierenden Diva, jetzt scheint Georgina Fleur, zusammen mit ihrem Verlobten Kubi Özdemir auch das "Sommerhaus der Stars" aufzumischen. Erst am vergangenen Donnerstag zogen die neuen Sommerhaus-Paare in die RTL-Residenz. Darunter neben Georgina Fleur und Kubi Özdemir unter anderem das Auswanderer-Paar Andreas und Caroline Robens und der Hellseher Martin Bolze mit seiner Partnerin Michaela Scherer.

"Sommerhaus der Stars": Georgina Fleur und Kubi Özdemir ziehen aus

Jetzt, nur wenige Tage nach dem Einzug, stehen die drei Paare im Zentrum der Berichterstattung. Drei Tage nach Beginn der Dreharbeiten haben Georgina Fleur und ihr Verlobter das Haus wieder verlassen. Die "Bild"-Zeitung bezieht sich auf das Umfeld des Paares und berichtet, zwischen Özdemir, Robens und Martin Bolze sei es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung gekommen. Angeblich sei es so eskaliert, dass Fleur und Özdemir begleitet von Sicherheitskräften das Haus verlassen mussten.

Die "Bild" berichtete allerdings auch, dass die beiden kurze Zeit später wieder zurückgezogen seien. RTL wollte die Umstände des Streites dem stern gegenüber nicht bestätigen, dementierte allerdings, dass es zu einer Rückkehr des Paares gekommen sei.

Sommerhas der Stars

Immer für Streit gut

Dass es im Sommerhaus immer wieder zu Zoff kommt, ist bekannt. Im vergangenen Jahr standen Michael Wendler und seine Freundin Laura Müller im Zentrum des Geschehens. Sowohl Willi Herren als auch Elena Miras gerieten mit dem Wendler aneinander. Nach dessen Auszug eskalierte es dann zwischen Willi Herren und den anderen Bewohnern, besonders Influencer Johannes Haller. 

Fans des Trash-TV-Formats dürften also gespannt sein, ob die diesjährige Staffel in puncto Eskalation mit der vergangenen mithalten kann. 

Quellen: "Bild"-Zeitung / "RTL.de"

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker