VG-Wort Pixel

"Germany's next Topmodel" Schon wieder geht eine Kandidatin freiwillig: Sara aus Stuttgart verlässt GNTM

GNTM 2021: Kandidatin Sara hat die Sendung freiwillig verlassen
GNTM 2021: Kandidatin Sara hat die Sendung freiwillig verlassen
© Marc Rehbeck / ProSieben
Dritte Folge von GNTM und bereits die zweite Kandidatin hat die Show freiwillig verlassen: Studentin Sara ist ausgestiegen, weil sie sich nicht wohl fühlte. In der Sendung wurde ihr Weggang allerdings nicht thematisiert.

Sie war bereits fertig geschminkt und frisiert, als sie Heidi Klum ihre Entscheidung mitteilte. "Ich wollte dir sagen, dass ich die Show verlassen werde", sagte die 20-Jährige vor dem Ballerina-Shooting in Berlin. Klum reagierte einigermaßen überrascht, ließ Sara dann aber ziehen. Damit ist die Stuttgarterin bereits die zweite Kandidatin der aktuellen Staffel, die GNTM freiwillig verlässt. In der vergangenen Woche hatte sich Ricarda aus Pinneberg zum vorzeitigen Ausstieg entschieden und begründete das mit zu starkem Heimweh nach ihrer Mutter und ihrem Hund.

Auch Sara habe ihre Familie stark vermisst, sagte sie in einem Video, das der Sender ProSieben veröffentlichte. Sie habe sich aber generell nicht wohl gefühlt und sich alles viel leichter vorgestellt. "Ich bin hin- und hergerissen, denn eigentlich muss man diese Chance nutzen und ich bin keine Person, die schnell aufgibt." Am Ende sei der Wunsch nach Hause zu fahren aber größer gewesen. Auf ihrem GNTM-Instagram-Account hat Sara angekündigt, sich noch ausführlicher zu ihrem Ausstieg äußern zu wollen.

Ricarda fehlte bei GNTM die Authentizität

Ricarda begründete ihr Ausscheiden in Folge zwei damit, dass sie Sorge hatte ihre Authentizität zu verlieren. "Es hat mir sehr viel Freude bereitet, bei GNTM mitzumachen und ich bin stolz, dass ich bis in die Top 25 gekommen bin. Das Modeln an sich war keine Herausforderung für mich, aber das Format war eine Herausforderung für mich. Ich habe es mir ganz anders vorgestellt", sagte Ricarda in einem Video auf ihrer privaten Instagram-Seite.

Peinliche Foto-Panne bei Germany’s Next Topmodel

Sie habe mit Heidi Klum gesprochen und ihre Sorgen mitgeteilt, auch wenn das im TV nicht ausgestrahlt wurde. "Sie hat mir dann einen ganz tollen Ratschlag gegeben und meinte zu mir, ich könne auch auf anderen Wegen modeln. Diesen Ratschlag werde ich auf jeden Fall befolgen, denn ich stehe sehr gern vor der Kamera", sagte die 21-Jährige. Traurig sei sie nur darüber, dass ihre Auftritte und ihre Interviews kaum in der Show gezeigt wurden. 

Auch Kandidatin Sara wurde in der dritten Folge von GNTM gar nicht gezeigt und ihr Ausstieg blieb unkommentiert. Erst nach Ausstrahlung der Episode erfuhren die Zuschauer in einem Video die Hintergründe ihres Verschwindens.

Quellen:prosieben.de, Instagram Ricarda, Instagram Sara

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker