HOME

Hagen beschimpft Talkgast: "Sie sind ein Alien-Geschöpf"

Neuer Talkshow-Eklat: ZDF-Wissenschaftsjournalist Joachim Bublath verließ bei der Sendung "Menschen bei Maischberger" vor laufender Kamera die Runde. Zuvor hatte ihn die schrille Nina Hagen in der Diskussion um Ufos und Außerirdische als "Alien-Geschöpf" beschimpft. Auch danach ging es munter weiter.

ZDF-Wissenschaftsjournalist Joachim Bublath hat es in der Diskussionsrunde bei Sandra Maischberger über "Ufos, Engel, Außerirdische" nicht bis zum Schluss ausgehalten. Nachdem Nina Hagen ihn als "Alien-Geschöpf" beschimpft hatte, wurde es ihm zu bunt. "Ich fühle mich hier wie in einem Kuriositäten-Kabinett", sagte er und verließ die Runde vor laufenden Kameras, wie in der ARD-Sendung "Menschen bei Maischberger" zu sehen war.

Die Sendung war am Nachmittag aufgezeichnet worden. Gäste waren außerdem die frühere TV-Moderatorin Sabrina Fox, der Bestsellerautor Johannes von Buttlar und Walter von Lucadou, Leiter der Parapsychologischen Beratungsstelle Freiburg. Rocksängerin Nina Hagen glaubt an die Existenz von Außerirdischen und Engeln. Vor etwa 25 Jahren will sie ein Ufo über Malibu gesehen haben. Als der promovierte Physiker Joachim Bublath dies bezweifelte, reagierte sie aufgebracht.

AP / AP