VG-Wort Pixel

Moderation von "Wetten, dass..?" Michelle Hunziker mag nicht ohne Gottschalk


Noch immer ist nicht klar, wer künftig "Wetten, dass ..?" übernehmen wird. Jetzt kassierte das ZDF auch von Co-Moderatorin Michelle Hunziker eine Absage - ein weiterer Rückschlag für den Sender.
Von Carsten Heidböhmer

Ein Jahr nachdem Thomas Gottschalk seinen Abschied von "Wetten, dass ..?" bekannt gegeben hat, steht das ZDF noch immer ohne neuen Moderator für das Flaggschiff der TV-Unterhaltung dar. Die Nachfolgersuche als Fiasko zu bezeichnen, wäre inzwischen fast schon untertrieben. Der Mainzer Sender kassierte reihenweise Absagen. Hape Kerkeling, Jörg Pilawa, Anke Engelke, Barbara Schöneberger und Bully Herbig gaben alle der öffentlich-rechtlichen Anstalt einen Korb - einige sogar mehrfach.

Jetzt hat das ZDF eine weitere Abfuhr bekommen, die besonders schmerzen dürfte: Denn mit Michelle Hunziker hat nun auch die Co-Moderatorin der Show keine Lust mehr. Dabei hatte Programmdirektor Thomas Bellut immer wieder betont, gerne mit ihr weiterarbeiten zu wollen.

"Ich folge meinem Bauchgefühl"

Doch daraus wird wohl nichts: "Ich folge meinem Bauchgefühl, 'Wetten dass..?' gemeinsam mit Thomas Gottschalk zu verlassen", sagte die Schweizerin dem Branchendienst "Kress". "Unsere gemeinsame Zeit bei dieser großartigen Show hat mir riesigen Spaß gemacht und ich bin sehr dankbar dafür." Doch jetzt sei der richtige Zeitpunkt, sich von der Sendung zu verabschieden. Hunziker hatte "Wetten, dass ..?" von 2009 bis 2011 moderiert und zu einer sanften Modernisierung beigetragen.

Offenbar ist die blonde Moderatorin so gut im Geschäft, dass sie es nicht nötig hat, bei dem gewagten Neustart von "Wetten, dass ..?" mitzumachen. Hunziker präsentiert derzeit in dem italienischen Sender Canale 5 regelmäßig das Satiremagazin "Striscia la Notizia". Dabei macht sie ganz andere Erfahrungen als ihr Ex-Kollege Thomas Gottschalk, der in seiner Vorabendshow "Gottschalk Live!" zuletzt konstant unter zwei Millionen Zuschauern dümpelte. Für Hunziker läuft es dagegen auf dem gleichen Sendeplatz blendend: Mehr als sieben Millionen Zuschauer schalten pro Tag ein. Viel mehr wäre auch bei "Wetten, dass ..?" nicht zu holen.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker